Filmstar Cathérine Deneuve distanzierte sich von Jörg Haider

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:33, 22. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Klagenfurt (Österreich), 22.06.2006 – Am Mittwochabend gab es auf der Pressekonferenz zur Auftaktveranstaltung zu den diesjährigen Wörtherseefestspielen einen Eklat. Die anwesende französische Filmschauspielerin Cathérine Deneuve verließ den Raum in einem Klagenfurter Hotel, als Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider eintrat. Haider (BZÖ) war zu der Veranstaltung nicht eingeladen worden.

Der französische Filmstar begründete seinen Schritt nach dem überraschenden Erscheinen des Politikers mit den Worten: „Ich möchte mit dieser Person nichts zu tun haben. Ich will nicht mit Herrn Haider gemeinsam öffentlich auftreten und schon gar nicht will ich, dass es ein gemeinsames Foto gibt.“ Die Schauspielerin fügte hinzu, sie hätte ihre Teilnahme an der Veranstaltung abgesagt, falls das Erscheinen Haiders bekannt gewesen wäre.

Am Donnerstag steht der nächste Termin für die Deneuve bevor. Ob sie erscheinen wird, ist bisher unklar.

Quellen