Feuerkatastrophe in einem Obdachlosenheim in Halberstadt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:29, 2. Dez. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Halberstadt (Deutschland), 02.12.2005 – Bei einem Brand in einem Obdachlosenheim in Halberstadt am heutigen Morgen sind neun Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt. Zwar handelte es sich um einzelstehende Wohncontainer, doch sie waren miteinander verbunden, so dass sich Feuer und Rauch schnell ausbreiten konnten. Die Leichen wurden nach Ende der Löscharbeiten gefunden, fünf weitere Bewohner wurden verletzt.

Mittlerweile ist die Polizei sicher, dass es kein Brandanschlag und keine Brandstiftung war. Das Feuer kam Experten zufolge eindeutig von innen. Es brach in einem Abteil der Container aus. Entweder ist einer der Bewohner mit offenem Feuer fahrlässig umgegangen oder ein Gerät hatte einen techische Defekt.

Später wurde einer der Bewohner, ein 55-jähriger Mann, festgenommen. Er hatte eine Zigarette brennen lassen.

Themenverwandte Artikel

Quellen