Feuer in China brannte 50 Jahre

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:34, 24. Nov. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Volksrepublik China, 24.11.2007 – Die chinesische Feuerwehr hat ein über 50 Jahre brennendes Feuer in einer 100 Meter unter der Erde liegenden Kohlegrube gelöscht. Solche Feuer können über 100 Jahre lang lodern. Die Bilanz des Brandes: 12 Millionen Tonnen Kohle wurden verbrannt, die insgesamt 70.000 Tonnen giftiges Gas pro Jahr produzierten.

Insgesamt benötigten die Feuerwehrleute mehr als drei Jahre zur Löschung des Feuers.

Quellen