Es brannte im Kapfenberger Kino

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:36, 10. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kapfenberg (Österreich), 10.01.2006 – Das Altstadtkino in Kapfenberg ist derzeit geschlossen. Wegen eines Brandes im Laufe des gestrigen Montags kann der Betrieb im Kinocenter derzeit nicht fortgesetzt werden.

Der Ort des Brandausbruchs war kurz nach 16:00 Uhr nach Feuerwehrangaben die Zwischendecke zur der im Kinocenter befindlichen Pizzeria. 15 Menschen, die sich zur Zeit des Brandausbruches im Gebäude aufhielten, wurden evakuiert. Im Kino fand zu dieser Zeit keine Filmvorführung statt.

Allerdings berichten die Quellen nicht einheitlich vom Brandausbrauch. Die Quelle ORF berichtet, das Feuer sei im Pizzaofen entstanden. Von dort aus habe es die Zwischendecke in Brand gesetzt.

Das Feuer wütete so stark, dass das Gebäude einzubrechen drohte. Die Feuerwehr fand anhand einer Wärmebildkamera die Brandherde in der Decke. Um das Feuer in der Decke löschen zu können, musste diese geöffnet werden. Im Einsatz waren fünf verschiedene Feuerwehrdienstellen mit 78 Feuerwehrmännern. Die Quelle ORF berichtet von 50 Feuerwehrmännern. Sie mussten schwere Atemschutzgeräte einsetzen. Bei den Löscharbeiten, die erst am Abend beendet werden konnten, wurde ein Feuerwehrmann schwer verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Er erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Der entstandene Sachschaden hat eine beträchtliche Höhe. Der Kinobetrieb kann in absehbarer Zeit nicht aufgenommen werden. Nach Feuerwehrangaben droht das Gebäude einzustürzen.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • Kleine Zeitung Steiermark Online: „Brand im Stadtkino Kapfenberg: Feuerwehrmann verletzt“ (10.01.2006, 10:37 Uhr) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar
  • ORF.at: „Brand im Stadtkino“ (09.01.2006)