Erneute Unruhen in Frankreich

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 13:31, 30. Okt. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Marseille (Frankreich), 30.10.2006 – Am 28. Oktober wurde gegen 21:00 Uhr von randalierenden Jugendlichen ein Bus in Brand gesteckt. Dabei zog sich eine 26-jährige Frau lebensgefährliche Brandverletzungen an 60 Prozent ihrer Haut zu. Sie befindet sich auf der Intensivstation. Drei weitere Insassen erlitten Rauchvergiftungen.

Dies war mindestens der siebte Brandanschlag auf Busse in Vororten von französischen Städten in den letzten Tagen. Sechs davon fanden in und um Paris statt. Vor einem Jahr wurden von Randalierern über 10.000 Autos und über 300 öffentliche Gebäude und Schulen angezündet.

Themenverwandte Artikel

Quellen