Erfinderpreis 2006 geht an Wikipedia-Gründer Jimbo Wales

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 10:44, 9. Nov. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.
Preisträger Jimmy Wales

Berlin (Deutschland), 09.11.2006 – Der am Tag der Erfinder 2006 zum ersten Mal vergebene Preis geht an den „Erfinder“ von Wikipedia.

Im Gegensatz zu den fast zeitgleich verliehenen Nobelpreisen soll dieser jährlich zu vergebende Erfinderpreis praktische Ideen honorieren: Dinge, die im Leben Anwendung finden, statt im Labor. „Wir haben das ganze Jahr über Erfindungen sozusagen gesammelt und auf die Kriterien hin überprüft. Da waren tolle Erfindungen dabei, aber erst der Anstoß, von der Überlegung Erfindung = Patent abzuweichen, brachte uns auf den richtigen Weg“, erklärt das Jurymitglied Marijan Jordan.

Die Begründung der Jury bezieht sich vor allem auf die Unterschiede zwischen Wales’ Vorgehen und dem, wie bisher Erfinder agierten. So heißt es dort: „Wo andere Erfinder zuerst daran denken, dass ein Patent ihnen alle möglichen Rechte sichert und sie zum Erfolg führt, hat Wales bewiesen, dass neue Technologien wie das Internet auch neue Denkansätze bei der Realisierung von Ideen erfordern. Freie Inhalte statt Patent.“

Somit wurde von den Initiatoren des Tages der Erfinder neben der Erfinderin Hedy Lamarr als Aushängeschild nun auch beim ersten Preisträger des Erfinderpreises eine ungewöhnliche Wahl getroffen. Der Grund dafür liegt laut Initiator Gerhard Muthenthaler in einer neuen Erfindergeneration, die zunehmend mehr aus Programmierern besteht als aus Ingenieuren: „Von diesen neuen Ansätzen können auch andere Erfinder lernen.“

Der Preisträger wird nach der Veröffentlichung der Entscheidung am 9. November informiert und eine persönliche Übergabe für seinen nächsten Aufenthalt in Deutschland geplant.

Wikipedia-logo-v2.svg In Wikipedia gibt es den weiterführenden Artikel „Tag der Erfinder“.
WikiMedia Proejkts1.jpg

In diesem Artikel wird die Wikimedia Foundation oder eines ihrer Projekte erwähnt.
Auch Wikinews ist ein Projekt der Wikimedia Foundation.

Quellen