Dozent der Boston University wegen Posting über Studentin entlassen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

New York / Boston (Vereinigte Staaten), 20.07.2005 – Ein ehemaliger Sportkolumnist des Boston Herald wurde von seiner Dozententätigkeit an der Boston University entbunden, nachdem bekannt wurde, dass er auf einer Internetseite Kommentare über eine Studentin verfasst hatte.

Michael Gee, der „Einführung in den Journalismus“ unterrichtete, wurde bereits letzten Mittwoch entlassen, nachdem Offizielle der Universität über die Kommentare auf der Webseite unterrichtet worden waren, gab der Vorsitzende der Journalismus-Abteilung, Robert Zelnick, bekannt.

Die fraglichen Kommentare wurden auf der Seite sports-journalist.com veröffentlicht und lauteten unter anderem: „of my six students, one (the smartes, wouldn't you know it) is incredibly hot“ und in einem anderen Kommentar über die Augen der Studentin „to-die-for eyes“, berichtet bostonsportsmedia.com.

Quellen

  • New York Times (Printausgabe): „National Briefing - New England“ (20.07.2005)