Diskussion:Wer ist schuld am Zugunglück in Lac-Mégantic?

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

"abgestellt" ist keine besonders aussageklarer Ausdruck. --Itu (Diskussion) 07:48, 10. Jul. 2013 (CEST) Hm, nicht einfach. --Itu (Diskussion) 10:45, 10. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]


Wie muss ich mir eine "unkontrollierte Strecke" vorstellen? Gibt es da (keine) technische(n) Einrichtungen zur Überwachung oder machen das Menschen auf Sicht? --Drgkl (Diskussion) 10:08, 10. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Auf Sicht werden kaum ganze Strecken überwacht. Es gibt dort offenbar keine Signalgeber (INDUSI, oder wie das jetzt heisst) womit in den Stell- oder Überwachungswerken/zentralen angezeigt wird: hier fährt grad was vorbei. --Itu (Diskussion) 10:31, 10. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Sowas wie eine Bremseinrichtung an der Schiene braucht man dann auch nicht erwarten, das dürfte auch eher selten sein. --Itu (Diskussion) 10:45, 10. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]



Kann dann mMn vö't werden. --Itu (Diskussion) 10:46, 10. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]

18 Minuten?[Bearbeiten]

".. und entgleiste nach 18 Minuten" steht im Artikel. Gibt es dafür eine Quelle? Hat jemand die Abfahrt beobachtet? --Virtualiter (Diskussion) 19:13, 13. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Dafür hat der Autor hoffentlich und wahrscheinlich eine Quelle. Wahrscheinlich wurde der Zug ja beim Losrollen auch beobachtet. -- Quelle BBC --Itu (Diskussion) 19:38, 13. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]
stimmt. Die Angabe kommt aus dem oberen Artikel der BBC, der als Quelle angegeben ist. --Drgkl (Diskussion) 16:05, 15. Jul. 2013 (CEST)Beantworten[Beantworten]