Diskussion:UN-Sicherheitsrat: Vier-Wochen-Frist für den Iran

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --da Pete (ばか) 09:41, 1. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
  • Artikelstatus: Fertig: --da Pete (ばか) 09:41, 1. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --da Pete (ばか) 09:41, 1. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Konzept[Bearbeiten]

  • Der Beschluss des UN-Sicherheitsrats
  • Wie reagiert der Iran?
  • Was passiert, wenn die 4 Wochen vorbei sind

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Hallo Franz, du bist ja heute gar nicht mehr zu bremsen :-) Ich brauch erst mal 'ne Pause. Gruß --Wolf-Dieter 20:42, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]

Kein Problem! Vielleicht macht SonicR ja mit :-) Grüße --Franz 20:45, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Ja, ich werde die Reaktion des Iran übernehmen. Weil ich aber bisher nicht weiß, um was es hier überhaupt geht, muss ich mich erst mal ein wenig einlesen ;-) Gruß --sonicR 20:47, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Das hat sich irgendwie heute eingespielt. Einfach den Status In Bearbeitung in den Abschnitt setzten und loslegen. Das wichtigste ist, sich auf die Sache zu konzentrieren, die in der Überschrift steht, damit die Leute nicht doppelt arbeiten. Wenn alle Abschnitte fertig sind, werden die Überschriften gelöscht und jemand arbeitet den Arikel wegen des roten Fades nochmal nach. Grüße--Franz 20:50, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Damit der Artikel durch die ausführliche Darstellung der iranischen Reaktion nicht einseitig wird, schlage ich vor, auch internationale Reaktionen, insbesondere der ständigen Sicherheitsratsmitglieder, aufzunehmen. Möchtest du das in "deinem" Abschnitt aufnehmen, Franz? Ansonsten würde ich daraus den Schlussabschnitt machen. Gruß --sonicR 21:31, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Das würde als Schlussabschnitt passen. Die Folgen nach vier Wochen als vorletzter Abschnitt. Mit ist beim Durchlesen auch aufgefallen, dass die Reaktionen eine wichtige Rollen spielen. Grüße --Franz 21:40, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Okay, dann übernehme ich die internationalen Reaktionen. Gruß --sonicR 21:42, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Und ich mache jetzt die Folgen der Resolution. Grüße --Franz 21:43, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Wolf-Dieter hat schon übernommen :-) Ich halte mich dann bereit :-) Grüße --Franz 21:47, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]

Reaktion Chinas[Bearbeiten]

Gibt es auch eine Reaktion Chinas? Grüße --Franz 22:16, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]

Bisher habe ich noch keine gefunden; nur etwas über die Ablehnung von Sanktionen durch Russland und China, die diese Staaten im Vorfeld geäußert hatten. Wenn jemand noch mehr findet, kann er es ergänzen. Der Abschnitt ist frei für Bearbeitungen. --sonicR 22:21, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
[1] Ich glaube, ich habe was gefunden! Grüße --Franz 22:22, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]
Das ist interessant, weil die Position deutlich von den anderen Positionen abweicht. Ich mach jetzt aber mal eine Pause. Gruß --sonicR 22:26, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]

Bild[Bearbeiten]

Hier ist ein schönes Bild: [2] Leider ist es nicht auf Commons. Grüße --Franz 22:36, 31. Jul. 2006 (CEST)[Beantworten]