Diskussion:Thailand: Vorgezogene Neuwahlen am 2. April – Massenproteste gehen weiter

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Urheberrechtsverletzung: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --sonicR 23:21, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Rechtschreibung: --Angela H. 21:39, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikelstatus: Fertig: --sonicR 23:21, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite: --Wolf-Dieter 21:55, 26. Feb. 2006 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Artikel zur politischen Situation in Thailand nach der Auflösung des Parlaments am Freitag und der Ankündigung von Neuwahlen zum 2. April des Jahres.

Stichworte[Bearbeiten]

  • Ankündigung der Neuwahlen
  • Haltung der Opposition
  • Massenproteste in Bangkok gingen heute weiter

Quellen[Bearbeiten]

Statusprotokoll[Bearbeiten]

  • Artikelkonzept entwickelt --Wolf-Dieter 18:40, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Artikelstatus:In Bearbeitung --Wolf-Dieter 18:40, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Artikelstatus:Im Entstehen --Wolf-Dieter 19:02, 26. Feb. 2006 (CET)
  • Artikelstatusvorlage entfernt und auf der Hauptseite verlinkt: --Wolf-Dieter 21:55, 26. Feb. 2006 (CET)

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Hallo, Wolf-Dieter! [Ich hätte mich eigentlich auch mal eher melden können...] Irgendwie sieht das kleine V bei den "vorgezogenen Neuwahlen" nach dem Doppelpunkt merkwürdig aus. Was denkst Du? Sollte man den Artikel verschieben oder ihn lieber so lassen? Viele Grüße --Angela H. 22:02, 26. Feb. 2006 (CET)

Ich denke, nach dem Doppelpunkt werden nur vollständige Sätze mit Großbuchstaben eingeleitet.

P.S. Ich verweise auf den Duden-Newsletter vom 24. August 2001:

„Großgeschrieben wird nach dem Doppelpunkt dann, wenn ein selbstständiger Satz folgt: »die Handlung: Ein tollkühner Held trifft eine eitle Prinzessin.« [...] Folgen jedoch unselbstständige Einzelwörter oder Wortgruppen, dann ist die Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt korrekt ([...]: »Am Anfang wollte er nur eins: seinen Bruder schnell wieder loswerden.« »Ihr wichtigster Besitz: ein Haus, ein Äffchen und ein Pferd.«“) (Duden/Newsletter dann „Newsletter vom 24. August 2001“ suchen. Gruß --Wolf-Dieter 22:22, 26. Feb. 2006 (CET)

Ich habe gerade mal "nachgeschlagen". Hmm, wenn ich nach irgendetwas beurteilt hätte, wäre es ein Fall von "Überschriftsgroßschreibung" (mit Thailand als vorangestellter Ortsangabe) gewesen. Einen vollständigen Satz kann (und konnte) ich nämlich sowieso nicht erkennen... Vielleicht hat keiner damit gerechnet, daß so eine Konstruktion je vorkommen würde. Und schon erfindest Du sie... ;-) Viele Grüße --Angela H. 22:43, 26. Feb. 2006 (CET)