Diskussion:Türkische Regierung will Ehen von Minderjährigen legalisieren

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten vier Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte:
  • Übereinstimmung mit den Quellen:
  • Verständlichkeit:
  • Neutralität:
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik:
  • Bebilderung:
  • Formate:
  • Interwiki:
  • Themenverwandte Artikel/Themenportale:
  • Themenportalkategorie(n):
  • Kategorien:
  • Kurzartikel?:
  • Artikeldatum:
  • Relative Zeitangaben zum Artikeldatum ok?:
  • Veröffentlicht:
  • {{Kommentieren}} einkommentiert (<!-- und --> entfernt):
  • Eintrag auf Hauptseite:

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Ich schlage vor, die Headline zu ändern in

  • "Türkische Regierung will Ehen von Minderjährigen legalisieren"

Unter der bisherigen Überschrift "Türkische Regierungspartei will Kindesmissbrauch legalisieren" kann ich den Artikel nicht veröffentlichen. --Martin397 (Diskussion) 19:16, 20. Nov. 2016 (CET)

Wir warten mal die weitere Entwicklung ab. --Levante1915 (Diskussion) 08:40, 23. Nov. 2016 (CET)

Veröffentlichung OK?[Bearbeiten]

Gibt es irgendeine neue Entwicklung?

Wenn nicht, dann kann der Artikel doch veröffentlicht werden, oder?

Interpretation von Quellen[Bearbeiten]

Folgende Aussage wird sehr verkürzt dargestellt, wie die Quelle [www.welt.de: „Kindesmissbrauch: Türkei bestellt wegen Sex-Klausel reihenweise Botschafter ein“ (15.08.2016)] zeigt:

>> ...bezog sich auf ein Urteil des türkischen Verfassungsgerichts: Dieses hatte im Juli eine Klausel im Strafgesetzbuch gekippt, wonach jeder Geschlechtsverkehr mit einem Kind unter 15 Jahren als „sexueller Missbrauch“ betrachtet werden müsse.<< Interessant wäre gewesen, von wem hier die Initiative ausging - sicherlich nicht von der Regierung, denn die wird wohl kaum gegen ihr eigenes Gesetz geklagt haben.

Daraus wird hier: "Das Verfassungsgericht hatte eine Gesetzesänderung gefordert, dem die Regierung mit dem Gesetzentwurf nachkommen wollte." Klingt etwas harmlos. --BunteWelt (Diskussion) 12:12, 8. Dez. 2016 (CET)