Diskussion:Sprühbares Kondom vorgestellt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --Franz 18:53, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --Franz 18:53, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Franz 18:53, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]
  • Artikelstatus: Fertig: --Franz 18:53, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Franz 18:53, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Quellen[Bearbeiten]

Verhütung: Kondom zum Sprühen: Weiter Weg bis zur Markteinführung und www.spraykondom.de Gruß, --Chirak 08:02, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Dass das "Institut für Kondomberatung" (www.kondom-beratung.de) von Krause selbst ist, der auch Vinico.de betreibt, lässt sich durch einfache Whois-Abfragen feststellen. --88.76.219.48 10:58, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Aktuell?[Bearbeiten]

Interessiert das eigentlich noch jemanden, wenn die Nachricht sowieso schon drei Monate alt ist? Habe was von einem Monat maximalen Nachrichtenalters gelesen. --Conspiration 17:13, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Ich habe eine derartige Angaben gesucht, sie aber nicht gefunden. Weiß jemand mehr? Grüße --Franz 22:47, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]
Artikel, die nicht fertig gestellt werden, werden laut Meinungsbild nach vier Wochen per Schnelllöschantrag gelöscht. (aus Wikinews:Artikelschmiede) - habe ich wohl verwechselt. --Conspiration 22:57, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Eine Erstveröffentlichung zu diesem Thema gab es schon vor geraumer Zeit, ich habe darüber einen Bericht im Fernsehen gesehen. Aber ich denke, dass der Artikel trotzdem aktuell genug für eine Veröffentlichung ist. --84.160.122.99 23:46, 20. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Ich sehe das genauso. Es ist ein Thema, das 50 Prozent der Menschen interessiert, der Rest ist davon betroffen! (Achtung: Philosphie in Form eines Wolfes im Schafspelz!) Grüße --Franz 18:48, 21. Feb. 2007 (CET)[Antworten]