Diskussion:Somalia: Bundeswehr lässt Piraten frei

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: -- SpongeBot 11:18, 5. Jan. 2009 (CET), angefordert durch SonicR
  • Eintrag auf Hauptseite: -- SpongeBot 11:18, 5. Jan. 2009 (CET), angefordert durch SonicR

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Fragen[Bearbeiten]

Ich habe noch zwei Fragen zum Artikel.

Erstens wird im Blog von Thomas Wiegold (wobei wir nun wieder bei der Frage der Tauglichkeit von Blogs zur neutralen Berichterstattung ankommen könnten, weshalb ich mal inhaltlich auf den Blog eingehe) darauf hingewiesen, daß die „meisten Medien“ eine unvollständige bis falsche Version veröffentlicht hätten. Verlinkt wird im Blog aber nur auf einen nicht mehr existenten Focus-Artikel. Kann man die Aussage irgendwie durch weitere Quellen untermauern?

Zweitens steht im ersten Abschnitt, wo ich es erwarten würde, nichts darüber gesagt, was denn tatsächlich der Fall war. Wenn die Soldaten freigelassen wurden, dann müssen sie doch erst gefangengenommen worden sein und können nicht einfach nur in die Flucht geschlagen worden sein. Von einer Gefangennahme steht im Artikel aber nichts, sofern ich es nicht überlesen habe.

Ich würde vorschlagen, die Aussagen im Blog auch durch andere Quellen zu stützen (man kann ja immer noch mit Hilfe des Blogs gezielt nach Quellen suchen) und zusätzlich auch genauer anzugeben, aus welcher der Quellen welche Information kommt. Das würde für die Leser erheblich zur Transparenz beitragen und für die ggf. Prüfenden des Artikels die Arbeit erheblich erleichtern. (Wir haben ja die technische Möglichkeit, Fußnoten zu setzen.)

Viele Grüße --Angela H. 17:14, 3. Jan. 2009 (CET)

Die Hauptquelle scheinen die Berichte der BBC zu sein. Es gibt wohl noch einen Fernsehbeitrag der BBC. Dazu findet sich in diesem Blog ein Youtube-Link, den ich leider nicht öffnen kann. Das als Quelle verlinkte Interview mit Christoph Kohlmorgen, einem Sprecher der deutschen Marine, ist aber sehr aufschlussreich. Er sagt, von einem Hubschrauber aus sei auf die Piraten geschossen worden. Die Piraten hätten daraufhin die Flucht ergriffen. Gleichzeitig seien sechs Piraten festgenommen und später wieder freigelassen worden. --sonicR 17:30, 3. Jan. 2009 (CET)
Blog Focus Thomas Wiegold ist die Metaquelle, die sagt am Anfang wurde gelogen (Piraten vertrieben wie in Spiegel Quelle), dann hat BBC-Quelle aufgedeckt und bundeswehr.de etwas mehr eingeräumt. BBC und AFP sagen warum Freilassung --Pirat-som 20:25, 3. Jan. 2009 (CET)
Ich habe den Artikel nun umgeschrieben. Wäre gut, wenn jemand noch einmal kurz drüberschauen könnte. Die kritische Sicht auf die zunächst falsche Berichterstattung fällt in der aktuellen Version unter den Tisch. Die Sachlage ist in diesem Fall schwer zu überschauen. Mit einem guten Quellenverzeichnis (mit Einzelnachweisen) kannst du das gerne wieder einarbeiten. Nun wird aber das eigentliche Ereignis in den Vordergrund gestellt, was ich wichtiger finde. --sonicR 17:17, 4. Jan. 2009 (CET)