Diskussion:Schweres Erdbeben in Samoa führt zu Tsunami

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: -- SpongeBot 23:45, 30. Sep. 2009 (CEST), angefordert durch SonicR
  • Eintrag auf Hauptseite: -- SpongeBot 23:45, 30. Sep. 2009 (CEST), angefordert durch SonicR

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Unklarheit[Bearbeiten]

In dieser Region kommt es immer wieder zu leichten und mittelschweren Erdstößen. Innerhalb des Pazifischen Ozeans bzw. auf dessen Beckenboden befinden sich teils hohe und langgestreckte Mittelozeanische Rücken, viele niedrigere Schwellen, riesige Tiefseebecken, Tiefseerinnen, verschiedene Meerestiefs und der Pazifische Feuerring. aus dem Artikel entfernt. Wo ist denn das her? Stimmt zwar, die Unterwassertopographie hat aber nix mit Plattentektonik und Erdbeben zu tun. --Matthiasb 00:42, 30. Sep. 2009 (CEST)

Westküste USA[Bearbeiten]

Quellen zur Warnung (advisory) für die Westküste in Wikipedia. --ThT 03:30, 30. Sep. 2009 (CEST)

Die offizielle Seite des NWS Honululu läd sehr langsam, die Tsunamiwarnungen praktisch gar nicht. --Matthiasb 14:12, 30. Sep. 2009 (CEST)

en:2009 Samoa earthquake[Bearbeiten]

EN:WP hat bereits einen Artikel, in dem einiges an australischen und neuseeländischen Quellen verlinkt ist. Im übrigen lohnt es sich auch Google News mal auf auistralische und neuseeländische Lokalisierung einzustellen. --Matthiasb 14:32, 30. Sep. 2009 (CEST)

Entfernte Quellen[Bearbeiten]

Hier bitte Quellen aus dem Artikel einfügen, die aufgrund der Entwicklungen überholt sind und deren Kenntnisstand im Artikel nicht mehr enthalten sind:

Ortsangabe[Bearbeiten]

Guam auf Amerikanisch Samoa zu verorten ist doch recht seltsam. War das Erdbeben so schwer, dass die Insel einige tausend Kilometer versetzt wurde? --Jergen 18:00, 30. Sep. 2009 (CEST)

Autsch. Offenbar mit dem Finger auf der Landkarte ein wenig, ähem, daneben getroffen... --Matthiasb 18:47, 30. Sep. 2009 (CEST)

Wikipedia-Artikel[Bearbeiten]

Unter Seebeben im Pazifischen Ozean 2009 existiert nun ein Artikel im Schwesterprojekt Wikipedia, vielleicht sollten wir im Artikel einen Link setzen. Habe vergessen, wie das geht. Habe es selbst eingebunden, hoffentlich an richtiger Position
Falls dies die falsche Position ist, bitte Verschiebung durchführen? -- JARU 21:25, 30. Sep. 2009 (CEST)