Diskussion:Russische Wikipedia protestiert gegen geplante Internetzensur

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik: --
  • Bebilderung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Artikelverständnis[Bearbeiten]

Wenn ich davon ausgehe dass es um ein Gesetz in der Art wie Acta oder auch um Internetkontrolle/'Zensur' geht dann verstehe ich den Satz "Bisher seien vor allem regierungskritische Aktivisten oder Medien Opfer von Hackerangriffen geworden." bzw. seinen Zusammenhang nicht. --Itu (Diskussion) 23:38, 11. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]

Das steht so in den Quellen ! Es wird wohl vermutet, dass die Hackerangriffe von der Regierung gesteuert werden, aber das müssen wir jetzt nicht recherchieren, das wäre ein andres Thema. --House1630 (Diskussion) 15:55, 12. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]
Ums mal beherrscht zu sagen: Ich warne davor so etwas zu wiederholen, d.h. eine Mängelbemerkung zu ignorieren und einfach veröffentlichen nach dem Motto: "Lieber Leser, wir verstehen zwar selbst nicht was wir da schreiben aber es steht so in den Quellen." bzw. "Lieber Leser, wir verstehen auch nicht was wir da geschrieben haben - bitte lies andere Artikel zum Thema, dann erschliesst es sich dir möglicherweise." Ja, wir sind in keinem Politikseminar, richtig - bloss daraus zu folgern man dürfte unverständliche Artikel raushaun, statt das Gegenteil davon zu tun, ist grotesk. --Itu (Diskussion) 18:34, 12. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]
Mir ist aufgefallen, dass du bei mehreren Artikeln Verständnisfragen stellst. Bitte bedenke, dass es sich hier um Teamarbeit handelt. Ich versuche schon, alles möglichst verständlich, in einwandfreiem Deutsch, mit Zeichensetzung und Rechtschreibung korrekt hier zu schreiben. Fehler kommen gelegentlich vor. Wenn du Verständnisfragen hast, dann trage diese bitte möglichst frühzeitig ein. Es ging hier um ein Ereignis am Dienstag - das war vorgestern. Bei der englischen Version von WIKINEWS hättest du nicht so viel Zeit - da geht es flotti Karotti! --House1630 (Diskussion) 21:00, 12. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]
Ja, ich stelle Verständnisfragen - da wo bei einem Artikel auch bei sorgfältigem Lesen(und das ist schon ein schwacher Anspruch, denn Artikel sollen leicht lesbar und verständlich sein!) etwas unverständlich bleibt.
'Teamarbeit' - und was möchtest du damit sagen?
Versuchen kann zu wenig sein.... wir sollten nicht unbedingt Versuche veröffentlichen.
Fehler kommen vor, leider. Hier wurde rechtzeitig darauf hingewiesen, nämlich vor Veröffentlichung. Also im grünen Bereich, nicht im roten(nach VÖ).
Ich weise auf Probleme hin, sobald sie mir auffallen. Dazu muss ich erst den Artikel lesen. Wenn dir an einer zügigen VÖ gelegen ist, dann ist es an Dir zu signalisieren dass ein Artikel fertig ist(zum Gegenlesen).
Das Zeitproblem ist uns allen bekannt. Bisher war das aber normal kein Grund signifikante Einwände einfach zu ignorieren. Dann ja wir ja auch jeden beliebigen Schrott raushauen, denn das Zeitproblem ist fast immer gegeben.
Dass es in der enwikinews besonders flott zugeht konnte ich noch nicht beobachten, aber vielleicht hab ich noch nicht ausreichend Überblick dort. --Itu (Diskussion) 22:53, 12. Jul. 2012 (CEST)[Beantworten]