Diskussion:Rostock: Gewaltsame Auseinandersetzung am Rande einer Demonstration gegen den G8-Gipfel

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: -- Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: -- nein. Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: -- Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)
  • Veröffentlicht: -- Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite: -- Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Neutralität[Bearbeiten]

Ich finde diesen Artikel nicht sonderlich neutral. Der Wikipedia-Eintrag ist wesentlich differenzierter und geht auch auf eskalierendes Verhalten auf Seiten der Polizei ein. Tilman 18:48, 4. Jun. 2007 (CEST)

(Bearbeitungskonflikt) Den Artikel finde ich zum Teil etwas undifferenziert. Ich meine zum Beispiel diesen Satz: „Der autonome Schwarze Block sorgt mit einer bisher nie dagewesenen Brutalität für verstörende Bilder vom friedlichen Protest der G8-Gegner in Rostock und mit einer hohen Zahl von 950 Verletzten auf beiden Seiten zu einer erschreckenden Bilanz.“ Von „bisher nie dagewesenen Brutalität“ sprach der zuständige Polizeieinsatzleiter Knut Abramowski (aus der Spiegel Online Quelle). Solche subjektiven Einschätzungen sollten m.E als Zitat kenntlich gemacht werden. Es ist auch gewagt zu bahaupten, dass der gesamte Schwarze Block für die Krawalle verantwortlich war, sondern eher eine Minderheit aus diesem Block. Einen Einspruch möchte ich deswegen nicht stellen. Die Berichterstattung in anderen Medien ist leider ähnlich. Wichtig ist, dass es überhaupt einen Artikel zum Thema gibt. --sonicR 18:50, 4. Jun. 2007 (CEST)

Schade, dass ihr euch nicht eher gemeldet habt. Der Artikel war doch einige Zeit zur Bearbeitung frei. Vielleicht machen wir es beim nächsten Mal besser. Gruß --Weissmann 19:56, 4. Jun. 2007 (CEST)
Mir wäre sehr daran gelegen. Eigentlich wäre es mir sogar lieber, hier noch einige Änderungen anzubringen,... aber die Nacht ist schon so weit fortgeschritten. Tilman 01:06, 5. Jun. 2007 (CEST)
Mir wäre es auch lieber. Können/Sollten wir den Artikel nicht noch mal ins Entstehen zurückversetzen? Viele Grüße --Angela H. 11:37, 5. Jun. 2007 (CEST)
Ich möchte gerne Einspruch einlegen. Da wir den Artikelstatus Einspruch nicht mehr haben, wandeln wir den AS einfach in "Im Entstehen" um. Nette Grüße, Tilman 12:10, 5. Jun. 2007 (CEST)
Ich hab den Artikel leicht umgeschrieben. Wäre nett, wenn ihr mal drübergucken könntet. Danke im Voraus und nette Grüße, Tilman 12:17, 5. Jun. 2007 (CEST)
Das sieht jetzt schon besser aus. Gruß --sonicR 12:27, 5. Jun. 2007 (CEST)
Da schließe ich mich sonicR an. Viele Grüße --Angela H. 12:35, 5. Jun. 2007 (CEST)
Ich möchte widersprechen - das sieht nicht besser aus. Die Überschrift sollte auf jeden Fall auf den Schwarzen Block hinweisen. Es geht hier nicht darum, dass die friedlichen Demonstranten Gewalt angewendet haben. Es geht hier um Autonome, die meinen, durch Gewalt könnten Dinge verändert werden und die damit nicht für, sondern gegen die Ziele der Demonstration agieren. Dies muss auf jeden Fall immer deutlich herausgestellt werden. Sonst haben wir hier einen POV. --Weissmann 12:39, 5. Jun. 2007 (CEST)
"Autonome, die meinen, durch Gewalt könnten Dinge verändert werden"? hm. ein gewisser herr bush ist auch dieser ansicht. ist der jetzt auch n autonomer? :D --217.84.23.225 13:29, 6. Jun. 2007 (CEST)
Und wenn wir den Artikel zum alten Titel zurückschieben? Wäre es dann o.k.? Viele Grüße --Angela H. 13:30, 5. Jun. 2007 (CEST)
Ich habe versucht, die Überschrift möglichst neutral zu halten. Auf die Gewaltanwendung - durch den autonomen Schwarzen Block - gehst du ja im Verlauf des Artikels ein. Die Überschrift bietet aber nur Platz für prägnante und verkürzte Aussagen, hier wäre meiner Meinung nach die Erwähnung des Schwarzen Blocks zu plakativ. Und wenn, dann vermeidet bitte in der Überschrift den Term "Schwarzer Block", da es vornehmlich um Autonome geht. Ansonsten wird die "Institution" des Schwarzen Blocks per se verteufelt, das gefällt mir nicht. Die jetzige Überschrift ist doch nicht POV, oder? Ich habe auch nicht nahegelegt, dass die friedlichen Demonstranten gewalttätig geworden sind, sondern habe ganz im Gegenteil versucht, herauszustellen, dass der friedliche Protest durch die gewalttätigen Auseinandersetzungen überschattet bzw. gestört wurde. Nette Grüße, Tilman 13:36, 5. Jun. 2007 (CEST) PS: Weissmann, ich finde es toll, dass du dich des Themas annimmst, wir brauchen nämlich Artikel über dieses doch sehr wichtige öffentliche Ereignis. Tschuldigung, dass es dabei ab und zu zu solchen Diskussionen kommt.
Ich finde die Überschrift schon reichlich reißerisch. Welle der Gewalt klingt nach einem Phänomen, das droht, die Gesellschaft zu überfluten. Das ist ja wohl ein wenig übertrieben. --134.2.78.97 10:10, 6. Jun. 2007 (CEST)
Wie wäre es mit „Gewaltsame Auseinandersetzung am Rande einer Demonstration gegen den G8-Gipfel“? Der Artikel verliert langsam an Aktualität ;) --sonicR 20:26, 6. Jun. 2007 (CEST)
Ok, veröffentlicht. Tilman 20:45, 6. Jun. 2007 (CEST)

Inhaltliches[Bearbeiten]

Hallo, zusammen! Das wann fehlt wohl noch…, gerade im Hinblick auf den schon veröffentlichten G8-Artikel von gestern. Viele Grüße --Angela H. 14:04, 5. Jun. 2007 (CEST)

Das habe ich erledigt. Kann der Artikel jetzt veröffentlicht werden? Gruß --sonicR 19:04, 5. Jun. 2007 (CEST)
Da ist noch die ungeklärte Frage, ob der Titel o.k. ist… Viele Grüße --Angela H. 19:09, 5. Jun. 2007 (CEST)

Die Autonomen vom Schwarzen Block werden gesetzlich viel zu gut behandelt. Andere Radikale kriegen härtere Strafen, woran liegt es. Diese Autonomen bekommen Lobby noch und nöcher.

Rene 07.06.07