Diskussion:Rassistischer Angriff auf Jugendliche in Berlin – eine Falschdarstellung geht medial

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausarbeitung des Artikels[Bearbeiten]

Das ist ja mal was Neues...


Schnellbriefing für neue WikiNews-Autoren:

  • WikiNews erstellt Nachrichten fix, d.h. erst wenn ein Artikel eine ausreichende Qualität hat wird er veröffentlicht. Wird dies nicht erreicht, ist nichts erreicht und die Seite wird über kurz oder lang gelöscht.
  • Artikel zu aktuellen Ereignissen sollten auch möglichst zeitnah fertiggestellt sein.
  • Jeder Text unterliegt einem Review bei dem (fast immer) Mängel aufgezeigt werden oder Fragen gestellt die einer Klärung bedürfen. Um keine Zeit zu verlieren ist es wichtig dass die Artikelautoren laufend auf Empfang sind, also Artikelbearbeitungen und die Disk hier auf Beobachtung haben und entsprechend reagieren.

--Itu (Diskussion) 21:30, 15. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]


(Allgemeine Kritik von hier verschoben nach Wikinews:Feedback#noch_mehr_Feedback_von_RandomIP --Itu (Diskussion) 21:03, 16. Feb. 2022 (CET) )[Beantworten]

Vielen Dank für deine Hinweise.
„Artikel zu aktuellen Ereignissen sollten auch möglichst zeitnah fertiggestellt sein“, „[um] keine Zeit zu verlieren ist es wichtig dass die Artikelautoren laufend auf Empfang sind“. – Ich verstehe zwar den Gedanken hinter diesen Anforderungen, aber wie ich in der Wikipedia schon ähnlich schrieb: Das ist nur mit einer professionellen Redaktion zu bewerkstelligen. Bei einem Freiwilligenprojekt wird das leider nicht funktionieren. Wikinews wird sich leider nie mit professionellen Nachrichtenmedien messen können. Wenn Wikinews doch noch ein Erfolg werden soll, solltet ihr diese Anforderungen vielleicht überdenken.
Wie dem auch sei: Mein eben begonnener Artikel bietet einen relativ vollständigen Überblick über das Thema und hat somit einen deutlichen Mehrwert gegenüber allen Artikeln von anderen Nachrichtenseiten, die entweder veraltet sind, oder sich immer nur nur mit Teilaspekten dieser Geschichte befassen. Das rechtfertigt also mehr als deutlich, dass erst jetzt zwei Wochen nach dem Vorfall in Wikinews ein Artikel erscheint. Chaddy (Diskussion) 03:49, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]


Hallo Chaddy. Danke für den sehr brauchbaren und ausführlichen Artikel. Ich werde erst heute Abend wieder Zeit haben um den Artikel weiter durchzugehen, aber zwei Punkte gibt es:
1. „begann alles damit, dass sie in der Tram einige andere Fahrgäste, die keine Maske trugen, auf die Maskenpflicht hinwies.“ - bringe ich so nicht mit der Video-Eigendarstellung in Übereinklang
2. „Ergänzung des Polizeiberichts am Sonntagabend“ - wo kann man die nachvollziehen? --Itu (Diskussion) 07:53, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Zum Punkt Nr 2: Es stand wohl tatsächlich schon in der Erstmeldung: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/2021/pressemitteilung.1174189.php
P.S. "Ich werde erst heute Abend wieder Zeit haben um den Artikel weiter durchzugehen": nimm dir die Zeit, die du brauchst, Privates geht vor. TheRandomIP (Diskussion) 09:24, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
zu 1.: Ich prüf das nochmal.
zu 2.: Das ergibt sich aus diesem Artikel des BR: „Am Sonntagabend hatte die Polizei die erste Mitteilung noch ergänzt und von "rassistischer Beleidigung und Körperverletzung" geschrieben“. Kann aber natürlich auch sein, dass der BR da falsch liegt. Chaddy (Diskussion) 17:18, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Dann würde ich es unbestimmt lassen bzw. nicht differenzieren, ob es die "Erstmeldung" oder "Ergänzung" war. Ist auch nicht unbedingt wesentlich. TheRandomIP (Diskussion) 20:20, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Auch gut. Chaddy (Diskussion) 20:37, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Okay, das ist in meinem Artikel tatsächlich etwas ungenau. Hier nochmal im Detail (ab 0:44 im Video des Opfers): zuerst wurde sie von einem Fahrgast sexistisch angepöbelt, dann stellte sie diese Person zur Rede, daraufhin wurde sie rassistisch beleidigt, sie wehrte sich verbal und wies die Täter*innen auf deren fehlende Masken hin und danach begannen dann irgendwann auch die körperlichen Auseinandersetzungen.
Aufgrund der Schnitte des Videos wird durch dieses leider nicht ganz klar, was davon nun alles im Zug, was an der Haltestelle geschehen ist (und darum geht es vermutlich in deiner Kritik).
In diesem Interview sagt siefolgendes: „Ich war ja mit drei Personen bereits in der Bahn in Konflikt geraten. Als sie mir nach dem Aussteigen hinterher rannten, um mich anzugreifen, sind auf einmal noch mehrere Personen dazu gekommen. Ob die nun alle zusammen gehörten, kann ich gar nicht sagen. Ich kann mich nicht daran erinnern, woher sie kamen. Ich habe nur mitbekommen, dass auf einmal aus drei Leuten sechs wurden, die einen Kreis um mich herum gebildet haben und von jeder Seite auf mich eingeredet wurde.“
Funk fasst es so zusammen (3. Slide in diesem Post): „Sie habe in der Bahn sehr wohl eine Maske getragen und sei von der Gruppe immer wieder rassistisch beleidigt worden. [...] Nach Diskussionen hätten die sechs Erwachsenen sie am Bahnsteig zusammengeschlagen.“
Ich interpretiere die Quellenlage so, dass es im Zug zu verbalen Auseinandersetzungen kam, die körperlichen Auseinandersetzungen aber erst am Bahnsteig stattfanden. Chaddy (Diskussion) 17:57, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
(sexistisch?)
Nein, das Problem ist nicht wo sich was zugetragen hat, sondern dass die Aussage von Punkt 1 anscheinend komplett unhaltbar ist.
Ein weiteres Problem (3.) ist dass noch recht unklar ist inwieweit sie zusammengeschlagen wurde und welche Verletzungen sie erlitten hat.
--Itu (Diskussion) 19:54, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
"Ja komm, verpiss dich du alte Fotze" ist definitiv eine sexistische Beleidigung.
Komplett unhaltbar sicher nicht, aber unpräzise.
zu 3.: „Ich hatte ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma, ein Bauch-Trauma, eine Gehirnerschütterung, Prellungen und viele blaue Flecke auf dem gesamten Körper verteilt. Aber ich bin auch mental und psychisch angegriffen worden“ ([1]). Chaddy (Diskussion) 20:38, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Nein, das ist nicht unpräzise sondern definitiv falsch wenn man vom Video ausgeht. Ansonsten bräuchte es Belege dafür. --Itu (Diskussion) 21:02, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Es geht wohl bloß um den Anfang des Vorfalls: "begann alles damit, dass sie in der Tram einige andere Fahrgäste, die keine Maske trugen, auf die Maskenpflicht hinwies." Stimmt das so? Wo steht das? Hab ich nirgendwo gefunden. Im Instagram-Video ist davon die Rede, sie sei erst (verbal) bedrängt worden, und habe daraufhin gesagt "bevor ihr [so nah an mir dran] mit mir weiterredet, zieht eure Maske an". Während du es so darstellst, als sei sie proaktiv auf die Leute zugegangen. TheRandomIP (Diskussion) 21:04, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Hm, ja, der Einwand ist berechtigt.
Mir ist auf jeden Fall wichtig klarzustellen, dass 1. der Vorfall bereits im Zug begann und 2. welche Rolle die Maskensache spielte, die dann ja medial zuerst verdreht dargestellt wurde. Chaddy (Diskussion) 21:17, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Verdreht, nämlich um 180 grad, wäre die Falschaussage der Polizei~ , wenn Sie die Täter tatsächlich auf die Maskenpflicht hingewiesen hätte. So ist es nur eine (immer noch grobe) Falschdarstellung, keine Umkehrung vom wem zu wem eine Maskentrageforderderung stattgefunden hat. --Itu (Diskussion) 21:29, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Sie hat laut ihrer Aussage die Täter*innen auf die Maskenpflicht hingewiesen und dazu aufgefordert, eine Maske aufzuziehen (siehe ab 1:45 in ihrem Video). Chaddy (Diskussion) 21:59, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Dass die Angelegenheit schon ist der Strassenbahn begonnen hat ist ja komplett klar. Schreibe also in jedem Fall was sich dort nach Quellenlage schon zugetragen hat. --Itu (Diskussion) 21:38, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ich habe es nun neu formuliert. Chaddy (Diskussion) 21:57, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Was jetzt passiert ist leider normal für jeden News-Autor: Wer anhand der Quellen versucht einen konkreten Sachverhalt/Ablauf zu erkennen stösst schnell auf Unklarheiten und Widersprüche. Aber wir müssen das hinkriegen den Tatablauf belastbar zu skizzieren.
Leider erscheint z.B. auch das Watson-interview nicht völlig klar und widerspruchsfrei. --Itu (Diskussion) 22:43, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Die sinnvollste Lösung ist, auf diese Unklarheit hinzuweisen, so wie ich das inzwischen getan habe. Aufgrund der Quellenlage (ich habe alle Quellen nochmal durchgesehen), lässt sich dieses Detail leider nicht genau klären). Chaddy (Diskussion) 23:07, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
So finde ich es gut. Der Artikel ist damit für mich reif für die "Veröffentlichung". (auch wenn ich diese Trennung von "Im Entstehen" und "Veröffentlicht" sinnlos finde, das Wikiprinzip setzt auf stetige Entwicklung, aber das nur BTW)
"Aber wir müssen das hinkriegen den Tatablauf belastbar zu skizzieren." wie soll das denn gehen, wenns die Quellen nicht hergeben. Zaubern können wir nicht. TheRandomIP (Diskussion) 23:30, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
P.S. Oder wenn du es noch ergänzen willst, wenn du im Video weiterschaust kommt da noch die Aussage, dass die Täter ihr die Maske vom Mund gerissen haben sollen, was vor dem Hintergrund "die Frau habe keine Maske getragen und sei deswegen angegriffen worden" nochmal besonders perfide erscheint. TheRandomIP (Diskussion) 23:35, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Auf dem Bahnsteig hatte sie offenbar selbst ihre Maske unter den Mund gezogen, damit sie besser verstanden werden konnte (deshalb erscheint es mir eben auch logisch, dass ihr Hinweis an die Täter*innen, eine Maske aufzusetzen, noch im Zug gewesen sein muss). Daraufhin wurde sie dann wohl von einer Frau angepöbelt, dass sie die Maske wieder hochziehen solle und diese Frau habe dann versucht, die Maske des Opfers wieder über deren Mund zu ziehen, dabei habe sie die Maske aber zerrissen. Chaddy (Diskussion) 23:45, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Namedropping[Bearbeiten]

Bzgl. Namedropping: Das sind halt Kommentare/Meinungsartikel und die spiegeln üblicherweise nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider, sondern die persönliche Meinung der Autor*innen, weshalb ich die Namen der Kommentator*innen angegeben habe. Jetzt sieht es aber so aus, als wäre das die offizielle Sichtweise der Redaktion (was ja womöglich auch so ist, aber das wissen wir eben auch nicht, oder doch?). Ich würde empfehlen, zur vorherigen Formulierung zurückzukehren, auch wenn wir dann Namedropping haben. Chaddy (Diskussion) 21:06, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Das ist doch eine Pseudounterscheidung: alles was unter einer Marke geschrieben wird ist, die Fakten abgezogen, mehr oder weniger eine Meinung/Ansicht Sichtweise die natürlich von Einzelpersonen kommt. Autoren die selbst irrelevant-unbekannt sind sollten definitiv nicht leseerschwerend genamedropped werden.
Aber der Telepolisartikel ist ja auch gar nicht als Meinungsstück gekennzeichnet. --Itu (Diskussion) 21:19, 19. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Der Telepolis-Artikel ist teilweise in der 1. Person Singular verfasst und damit auch ohne explizite Kennzeichnung als Meinungsartikel erkennbar. Chaddy (Diskussion) 00:16, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Revert[Bearbeiten]

Ich finde es unglücklich, dass du meine letzten Änderungen revertiert hast, Itu.

"Ja komm, verpiss dich du alte Fotze" ist definitiv eine sexistische Beleidigung. Das schrieb ich bereits.

Die Doppelung bzgl. der Haltestelle ist schon nötig, denn nur durch das "dort" ist nicht klar, wo das Geschehen zu diesem Zeitpunkt stattfindet. Es ist aber von entscheidender Bedeutung, dass sie an der Haltestelle und nicht in der Tram ihre Maske heruntergezogen hat.

Die Information, dass das Opfer umzingelt wurde, ist ebenfalls wichtig. Bitte bau sie an der dir passenden erscheindenden Stelle wieder ein.

Die Information, dass ihr Vater zur Haltestelle kam, ist völlig unwichtig. Und wenn wir sie einbauen wollen, dann aber nicht so, denn jetzt wird der Eindruck erweckt, er sei noch während der Auseinandersetzung am Ort des Geschehens gewesen. Er kam aber erst dazu, als die Täter*innen schon weg waren. Die Information, dass das Opfer kurdischstämmig ist (um die es dir vermutlich eigentlich geht), ist natürlich schon relevant, das lässt sich aber auch anders einbauen. Chaddy (Diskussion) 01:19, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

-Ob die Beleidigung wirklich als sexistisch zu labeln ist, ist fraglich, vorallem aber das so der bedeutende Aspekt in der Beleidigung ist. Gibt es eine relevante Quelle die das so hat? Wenn Nein, ist für mich auf jeden Fall klar dass diese Labelung nicht angezeigt ist.
-Ich kann wirklich schwer begreifen was am Bezug dieses "dort" unklar sein soll. (Besonders wenn jemand von der Wikipedia herkommt, dem unerreichten Spitzenreiter in der Fail-Disziplin "Bezugwirrnisse" unter allen (fast?-)seriösen Medien.) Aber egal, geht auch so.
-Das zwischenzweitlich las sich klar zwischen Attacken und Krankenhaus, ist aber auch noch hinreichend unbestimmt. Wo ist hingegen der Beleg für deine sichere Behauptung des Eintreffen-Zeitpunkts? Aber auch egal, kein Thema jetzt.
-Bleibt die Umzingelung: Es geht nicht um eine für irgendjemand passende Stelle sondern DU müsstest mal den Beleg aufzeigen dass die Umzingelung tatsächlich nach dem Maskerunterreissen stattgefunden hat. Das kann ich jetzt so gar nicht erkennen. Es spricht nichts gegen die Erwähnung der Umzingelung - aber in belastbar-belegter Weise! (Nicht egal)
Ich bin leider erst wieder heute abend online, wohl eher spät.
Der Artikel ist wohl in jetziger Version gerade so veröffentlichbar. Wobei ich mich gerade vom Gedanken verabschiede dass er im Detail wirklich korrekt ist, aber dazu ist die Quellenlage zu konfus und widersprüchlich. Das heisst aber nicht dass Fehler sehenden Auges eingetragen werden dürften!
--Itu (Diskussion) 08:53, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ich finde, der Artikel ist nun eindeutig veröffentlichbar. Ich kann nichts erkennen, was noch grob falsch wäre. Von "Umzingelung" steht doch gar nichts im Artikel.
Bei deinen Ansprüchen ist "gerade so veröffentlichbar" wohl das höchste Prädikat, das ein Artikel hier erreichen kann. TheRandomIP (Diskussion) 11:58, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ich habe die Umzingelung nun ohne konkreten Zeitbezug eingefügt.
"Gerade so veröffentlichbar"? - Okay... Mal rein interessehalber: Wenn deine Ansprüche allein schon an eine Veröffentlichung so hoch sind, welche Qualitätskriterien muss ein Artikel denn erfüllen, um eine Auszeichnung zu erhalten? Chaddy (Diskussion) 14:43, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

[Bearbeiten]

Ich werde also im Laufe des Resttages veröffentlichen. Evt. schau ich noch mal drüber und feile noch etwas. --Itu (Diskussion) 19:11, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Wenn der Punkt von eins weiter unten geklärt ist (und evtl. noch ein Schlusssatz gefunden wurde) kann das auch meiner Ansicht nach gerne veröffentlicht werden. Chaddy (Diskussion) 23:00, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Super, das er veröffentlicht wurde. Wahrscheinlich der qualitativ beste Artikel der vergangenen Jahre - ok, zugegebenermaßen ist die Messlatte nicht sehr hoch - aber ich finde das wirklich einen ausgesprochen guten Artikel, der das Thema vollständig beleuchtet und ausführliche Hintergründe liefert. Damit habe ich dem Artikel das Prädikat "besonders lesenswert" verliehen. TheRandomIP (Diskussion) 00:38, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Das war ja klar, dass es revertiert wurde, nach welchen Kriterien hier ein Artikel "besonders lesenswert" sein soll, erschließt sich tatsächlich nicht. Der hier ist "besonders lesenswert": Kim_Jong-il_ist_tot, der auf den ersten und auch auf den zweiten Blick nichts besonderes ist. Aber gut, Hauptsache wir konnten ihn veröffentlichen. Die Auszeichnung wäre eine nette Geste und Anerkennung dafür gewesen, dass sich Chaddy die Mühe gemacht hat einen solchen ausführlichen Artikel zu erstellen in einem Projekt, in dem sonst nicht so viel spannendes passiert. TheRandomIP (Diskussion) 09:37, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

@Itu: Da ich den Artikel geschrieben habe bin ich in der Sache neutral. Aber verstehen würde ich schon ganz gerne, nach welchen Kriterien Artikel hier auszeichnungswürdig sind. Die offiziellen Kriterien scheinen hier durchaus erfüllt zu sein, aber deiner Ansicht nach ist eine Auszeichnung hier sogar „völlig unangebracht“? Das verstehe ich gerade nur bedingt. Chaddy (Diskussion) 18:42, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Ich halte nichts davon im derzeitigen „Low-Aktivity“-Zustand von WN anzufangen mit Auszeichnungen hantieren. Ich bin ganz grundsätzlich, schon in WP sehr skeptisch über das Auszeichnungswesen. Auf den Artikel gesehen bin ich immer noch skeptisch was die Faktizität anbelangt (wenn auch momentan weniger als noch gestern) was zwar in der schwierigen Quellenlage begründet ist, aber im Ergebnis bleibt, und da fehlt eben auch erst mal die Mühe sich auch wirklich intensivst mit der gesamten erreichbaren Quellenlage auseinanderzusetzen,etc. Hier kommt aus meiner Sicht tatsächlich noch hinzu das jegliches Bildmaterial fehlt, das müsste kein absolutes Kriterium sein, aber im Vergleich zu den „Mainstreammedien“ empfinde ich das hier als Manko, der Leser dürfte es meist so empfinden. Auch hinter die Aktualität könnte man hier ein Fragezeichen setzen.
Ich würde auch generell eher Originäre Berichterstattungsartikel als anfällig für Auszeichnungen sehen. (Auch wieder schwierig, wenn sich jetzt jemand bemüssigt sieht, auch mit Hinblick auf eine Artikelauszeichnung, sich auf dieses Feld zu begeben, kann das auch schnell katastrophal enden)
Ich habe mir tatsächlich selbst auch mal so eine Auszeichnung verliehen, wenn ich mich richtig erinnere, aber steckt auch erstmal ein hundertmal grösserer Aufwand dahinter mit vielen Aussenterminen ...
Wenn ich heute nochmal was wirklich grosses in Angriff nehmen würde, würde ich sehr wahrscheinlich kaum noch auf die Idee kommen mich mit dem Bapperl zu krönen.
Vergesst auch bitte alle Regeln hier, die sind in vielen wesentlichen Belangen Relikte und total untauglich für jedes Qualitätsziel. Wenn man dort schon als erstes Kriterium liest "Besondere Aktualität .." .. ja was ist denn besondere Aktualität? News sollten sollten im Wesentlichen immer aktuell sein ...
Der hier aufgezeigte Vergleichsartikel lässt wirklich nicht Ausserordentliches erkennen, so gesehen könnten wir uns hier beliebig nach unten hangeln ...
(Ähnliches ist ja schon in Wikipedia der Fall, wo Artikel vor dem Jahr 2006 fast immer fragwürdig sind, bis hin zu Einzelexemplaren die wirklich nur für ausserodentliche Grottigkeit ausgezeichnet sein können.)
Ich würde jeden Autor hier bitten diese bestenfalls schwierige, aber eher fragwürdige Auszeichnerei völlig zu vergessen und sich alleine darauf zu konzentrieren selbst das Bestmögliche abzuliefern.
Um es hier mal wieder zu verdeutlichen: Der Massstab für das was hier in WikiNews gemacht wird, können und sollen nur die seriösen(,professionellen) Nachrichten-Medien sein. Man sollte sich dieser Qualität immer maximal annähern (oder sie sogar übertreffen, was gar nicht mal so abwegig ist wie es klingt und vorallem dann möglich ist wenn dort Fehler gemacht werden, aber in aller Regel werden wir hier in WN sehr damit beschäftigt sein uns von unten heranzuschleichen ....)
Als Autor sollte man durchaus einen persönlichen, journalistischen, Ehrgeiz entwickeln einen bestmöglichen Artikel zu schreiben und nicht auf fragwürdige Medaillen schielen.
mfg. --Itu (Diskussion) 21:03, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Deine Ausführungen klingen für mich leider fadenscheinig. Aber sei´s drum.
Und mir geht es ganz sicher nicht um Auszeichnungen, ich hab in der Wikipedia auch nie irgendeine Auszeichnung für meine Artikel angestrebt. Dennoch finde ich es schräg, einen der aufwändigsten und ausführlichsten Artikel, den in letzter Zeit jemand für euch geschrieben hat (und das auch noch als Erstlingswerk), derart abfällig zu kommentieren ("völlig unangebracht irgendeine Auszeichnung"). Naja, soll mir auch recht sein. Ob diese Strategie aber sinnvoll ist angesichts eurer doch überschaubaren Zahl an Autor*innen weiß ich nicht.
Und ob der Inhalt wirklich zu 100 Prozent korrekt ist können wir erst wissen, wenn es ein rechtskräftiges letztinstanzliches Urteil gibt. Es fängt schon damit an, dass in einem Rechtsstaat die Täter*innen bis zu einem ebensolchen Urteil als unschuldig gelten. Und dabei war von uns auch niemand, also können wir auch nicht jedes kleine Detail exakt rekonstruieren, das kann vermutlich nicht mal das Opfer. Also ja, ich kann freilich auch nicht garantieren, dass alles stimmt, was auf der Vorderseite steht, aber das ist ein grundlegendes Problem beim journalistischen (und übrigens auch beim wissenschaftlichen) Arbeiten. Chaddy (Diskussion) 00:13, 23. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Änderung Polizeibericht[Bearbeiten]

Bzgl. dieses Edits: Vergleicht man die originale Pressemeldung und die Korrekturmeldung ([2]) fällt schon auf, dass der rassistische Charakter nun deutlicher betont wird. Zuerst wurde das nur in einem Nebensatz erwähnt, jetzt wird es mehrfach erwähnt und ist sogar Teil der Überschrift („Streit eskalierte“ vs. „Nach rassistischer Beleidigung und Körperverletzung – Zeugen gesucht“). Damit bekommt die aktuelle Meldung einen völlig anderen Charakter als das Original. Chaddy (Diskussion) 22:59, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

@Chaddy : So OK? --Itu (Diskussion) 23:35, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ja, das passt so. Chaddy (Diskussion) 23:37, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Bild[Bearbeiten]

Immer schlecht ist wenn man so gar kein Bild hat. Sensationell wäre es, wenn jemand das Opfer kontaktieren würde und eine echte Freigabe unter freie Lizenz für ein Bild erreichen würde... --Itu (Diskussion) 00:07, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Das wäre einerseits natürlich prima, wenn wir ein Foto von ihr hätten. Da das Opfer noch minderjährig ist, müssten eher ihre Eltern kontaktiert werden. Aber gerade, da sie noch minderjährig ist, ist es andererseits auch womöglich gar nicht so gut, wenn ein Foto von ihr unter einer freien Lizenz veröffentlicht wird. Deshalb hab ich ja auch komplett auf die Nennung ihres Namens verzichtet, obwohl der ja bekannt ist und sie ihn selbst in die Öffentlichkeit getragen hat. Ich würde bei einem minderjährigen Opfer lieber vorsichtig sein. Chaddy (Diskussion) 00:20, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
So wahnsinnig minderjährig ist man aber mit 17 auch nicht ... journalistisch ist ein Eltern-Einverständnis offensichtlich nicht notwendig. --Itu (Diskussion) 00:49, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Rechtlich ist aber schon ein Eltern-Einverständnis nötig. Chaddy (Diskussion) 01:07, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Bitte nicht. Wir haben schon genug "Sensationelle" Boullevard-Medien. Wie man Bewegungen entpolitisiert: Personalisierung. Ich würde Namen, Bilder usw. soweit es geht weglassen. TheRandomIP (Diskussion) 09:34, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Titel[Bearbeiten]

Überschrift ist inhaltlich etwas knapp, evt. sollte das Wort Falschdarstellung noch dazukommen, etc. --Itu (Diskussion) 00:53, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Die Überschrift stammt von TheRandomIP. Ich selbst bin leider eher unkreativ beim Schreiben von Überschriften.
Hast du einen Vorschlag? Chaddy (Diskussion) 01:08, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Hab jetzt mal eine kreative Formulierung genommen ... hoffentlich genehm. --Itu (Diskussion) 09:02, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Mir solls recht sein. TheRandomIP (Diskussion) 09:30, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ist für mich so in Ordnung. Chaddy (Diskussion) 14:34, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Schluss[Bearbeiten]

Der letzte Satz erscheint nicht ganz optimal. Da sollte gefühlt noch etwas (anderes~) stehen um ein besser abschliessendes Ende zu erhalten. Das ist zugegeben sehr subjektiv, aber wenns jemand nachvollziehen und noch was verbessern kann .... --Itu (Diskussion) 19:18, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]

Ja, ich verstehe, was du meinst. Mir fällt allerdings gerade kein besserer Schluss ein. Hast du eine Idee? Chaddy (Diskussion) 22:54, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Nicht unbedingt ... :-/ --Itu (Diskussion) 23:12, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Hm, es muss aber auch nicht unbedingt noch ein Schlusssatz dazu, wenn uns keiner einfällt. Chaddy (Diskussion) 23:38, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
OK. Willst du dir noch einen Teasertext ausdenken? Ich schiebe den Artikel jetzt raus. --Itu (Diskussion) 23:49, 20. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ist noch ein Teasertext nötig, oder reicht das so schon? Chaddy (Diskussion) 00:08, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]
Ein individueller Teasertext ist nicht zwingend, herkömmlich wurde auch immer nur der Artikel-Anfangstext hingesetzt. Schöner ist ein eigener Teaser und ich versuche zunehmend immer etwas zu teasern, aber in diesem Fall passt auch der Anfangstext ganz gut. --Itu (Diskussion) 00:26, 21. Feb. 2022 (CET)[Beantworten]