Diskussion:Olympia 2008: Christina Obergföll bekommt Silbermedaille – elf Jahre zu spät

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten vier Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte:
  • Übereinstimmung mit den Quellen:
  • Verständlichkeit: Frage: Wenn sie ursprünglich auf Platz 4 war und um einen Platz vorrückte und die eine Russin auf Platz 2 disqualifiziert wurde, warum bekommt sie dann die Silbermedaille? --Angela H. (Diskussion) 19:00, 11. Aug. 2019 (CEST)
Man nennt das Mathematik. ;-) Peking = 2008, DSQ, O. rückt von Platz 3 auf Platz 2.
Daegu = 2011, bislang keine DSQ, O. bleibt bislang auf Platz 4, die Russin auf 1. Ich versuche das verständlicher zu formulieren.
Tatsächlich konnte ich bislang nicht ermitteln, was mit dem Titel der Russin von 2011 wird. 2011 war sie wohl "sauber". --Matthiasb (Diskussion) 01:58, 12. Aug. 2019 (CEST)
Tja, Mathematik… ;-) Es war eher das Problem, dass ich wohl 2008 und 2011 hübsch durcheinandergewürfelt und noch mal "umgerührt" hatte… :-/ --Angela H. (Diskussion) 14:05, 17. Aug. 2019 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

  • Den als Quelle zitierten Artikel gibt es wohl dutzendfach in gleichem Wortlau; es ist ein DPA-Text, weswegen ich auf eine zweite Quelle verzichtet habe. Leider fand sich nirgends auch nur eine Andeutung, warum zwischen Disqualifikation der Russin (2016) und der Verleihung an Obergföll drei Jahre liegen (Einspruch? CAS?), auch nicht, warum man z.B. den beiden Betroffenen neue Zweite (Obergföll einerseits, neue Dritte andererseits) nicht eine halbwegs ordentliche Siegerehrung in großem Rahmen (etwa in Doha im Oktober) gewährt. --Matthiasb (Diskussion) 23:57, 9. Aug. 2019 (CEST)}}