Diskussion:Mehr Türken und Moslems in den EU-Ländern

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Artikelstatus: Fertig: --
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Türken und Moslems[Bearbeiten]

Zählen hier die Türken selbst auch als Moslems? Die meisten Moslems, die ich kenne, betrachten die Türkei eher als Feind des Islam. --Conspiration 16:15, 3. Jan. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]

Hallo, das wird nicht erläutert im Artikel, aber was soll das damit zu tun haben. Wenn diese Türken Moslems sind, dann hat das doch nichts mit der Türkei zu tun. ergebenst, --Général Bum Bum 22:17, 3. Jan. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]
Das nicht, aber du solltest das erläutern: In Bulgarien leben 746.600 Türken und 969.900 Moslems. Zählen da die Türken schon zu den Moslems dazu? Also 223.300 nicht-türkische Moslems oder 969.900 nicht-türkische Moslems? --Conspiration 00:07, 4. Jan. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]
Hallo, wie gesagt in der Quelle wird nicht angegeben ob die Türken mitgezählt wurden oder nicht. Ich schätze schon. ergebenst, --Général Bum Bum 16:50, 4. Jan. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]

Quellenloser, undefinierbarer, Rassistischer Eintrag ;)