Diskussion:Kostenloser Kurzkatechismus für alle Haushalte

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

  • Rechtschreibung: --Konstantin 12:07, 19. Sep. 2005 (CEST)
  • URV: --Konstantin 12:07, 19. Sep. 2005 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --Konstantin 12:07, 19. Sep. 2005 (CEST)
  • Inhalt: siehe unten!

Werbung[Bearbeiten]

Ist Wikinews eigentlich neuerdings eine kostenlose Werbeplattform für religiöse Dinge geworden? Grüße Sascha

Artikel, die Werbung beinhalten werden bei Wikinews konsequent gelöscht. Wo siehst du in einem kostenlos verteilten Buch Werbung ? Hier will niemand etwas verkaufen. -- Nachrichtenschreiber2 10:31, 17. Sep. 2005 (CEST)
Mhhh... Es ist ein Hinweis für die paar millionen katholische Haushalte, die es in Deutschland gibt. Ich habe sogar unterlassen die Bestelladresse mit anzugeben.--cyper 11:36, 17. Sep. 2005 (CEST)
Die Bezugsadresse findet sich dann direkt einen Mausklick weiter unter Quellen. Aber auch das ändert nichts daran das es an sich Werbung zur Verbreitung einer religiösen Schrift ist. Hm vielleicht bin ich da auch zu kritisch im Bezug auf das Thema? Grüße Sascha
Es ist doch so: Wir haben jemand, der sich vehement für das Thema Religion einsetzt und durch das Schreiben zahlreicher Artikel ausdrückt, dass es ein Thema ist, das ihm am Herzen liegt. So gesehen hat die Kirche einfach Glück gehabt. Wir haben ja z.B. auch eine aktive Eishockey-Truppe. Diese Benutzer berichten eifrigst über jeden Eishockey-Spieltag. Ebenso könnte man sagen, durch deren Berichterstattung inclusive deren Quellenangaben wird indirekt Werbung für den Besuch von Eishockeyspielen gemacht. Richtig ? Und so hat jeder von uns sein Lieblingsthema, über das er überwiegend berichtet. Solange Wikinews noch recht klein ist, wirst du immer Themen finden, die verstärkt auftreten. Erst wenn die Gemeinde größer ist, verteilen sich die Themen auch mehr. -- Dion 09:29, 18. Sep. 2005 (CEST)

Ich schreibe jeden Tag einen Artikel über einen Flugzeugabsturz oder eine Notlandung. Als Glück würde ich das aber nicht bezeichnen - und Werbung fürs Fliegen ist das sicher auch nicht. Also so generell klappt das nicht wie ihr denkt. - *ggg* - -- Rätoro 18:38, 18. Sep. 2005 (CEST)

Nö, das ist Werbung für die Bahn *g*. Aber gut, wie schon in den Regeln festgelegt, darf jeder schreiben, worüber er will. Als Werbung sehe ich es im übrigen immer noch nicht, da ich auch keinen Mehrwert für das Bonifaziuswerk sehe. Max. für den Versandhandel...--cyper 23:43, 18. Sep. 2005 (CEST)
Na dann fahre mal mit der Bahn von Europa nach Amerika *g* -- Colepani 12:16, 19. Sep. 2005 (CEST)

Werbung[Bearbeiten]

Also die Info, dass man sich das Buch auch kostenlos bestellen kann ist eindeutig Werbung. Der andere Teil des Textes hat in meinen Augen durchaus noch Nachrichtenwert, aber die letzten beiden Sätze eindeutig nicht. Ich lösche sie. --Konstantin 11:54, 19. Sep. 2005 (CEST)

Warum ist das eindeutig Werbung wenn das Buch kostenlos hergeben wird? Daran verdient doch niemand etwas. -- Colepani 12:15, 19. Sep. 2005 (CEST)
Werbung muss doch nicht kommerziell sein. Wahlwerbung oder Werbung politische Gruppen würden wir doch auch unterbinden. Ich denke, dass nicht-kommerzielle Werbung zwar nicht so streng geahndet werden sollte wie Produktwerbung, aber dennoch würden wir hier eindeutig Partei beziehen zugunsten des katholischen Glaubens, wenn wir Werbung für die Katholiken hier reinsetzen. Gruß --Konstantin 12:40, 19. Sep. 2005 (CEST)
Ich verstehe was du meinst. Deine Löschung im Artikel finde ich auch voll okay, kein Problem. Aber ist nicht jeder Artikel, der veröffentlicht wird, in diesem Sinne dann Werbung für irgendein Thema. Da ist es doch schwer, Grenzen zu ziehen. -- Colepani 12:44, 19. Sep. 2005 (CEST)
Da hast Du natürlich recht. Ich denke, dass da noch eine ausführlichere Diskussion notwendig ist, wobei es im Endeffekt doch immer auf eine Einzelfallentscheidung hinauslaufen wird. Gruß --Konstantin 13:04, 19. Sep. 2005 (CEST)