Zum Inhalt springen

Diskussion:Holländische Gegner von Wahlcomputern wollen Widerstand vernetzen

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Letzter Kommentar: vor 17 Jahren von Franz in Abschnitt Prüfung

Prüfung

[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Fragen an den Autoren

[Bearbeiten]

Wer ist die "Gruppe" ? Mit welchen Aktionen leistet die Gruppe Widerstand ? Seit wann läuft der Widerstand, wird er seit gestern verstärkt oder schon länger ? Warum der Widerstand? Was hat die Gruppe gegen Wahlcomputer ? Ich vermisse auch das Thema "Vernetzen" im Artikel. Kenne mich leider mit der Geschichte selbst nicht aus, um inhaltlich was ändern zu können. Mir stellen sich nur diese vielen Fragen. -- Jokisch 09:20, 22. Aug. 2006 (CEST)Beantworten

[1] - [2] - [3] - beantwortet einige Fragen:
  • Wer: Rop Gonggrijp, Gründer XS4ALL, software writer Peter Knoppers of the University of Delft, researcher Anne-Marie Oostveen of the Rathenau Institute and encryption expert Barry Wels und viele mehr[4]
  • Was: campaign, Internetseite: wijvertrouwenstemcomputersniet.nl, Prüfunterlagen anfordern und veröffentlichen [5]
  • Warum: Unsicher, Manipulierbar, nicht kontrollierbar [6]
  • "Vernetzen" Auch Deutschland wählt mit Computern aus NL. --Braunbaer 14:56, 22. Aug. 2006 (CEST)Beantworten
Ganz toll Braunbaer. Noch toller wäre es, du hättest diese Details in den Artikel eingefügt. Dann wäre Benutzer Jokisch sicher zufrieden :-( Saw202 15:57, 22. Aug. 2006 (CEST)Beantworten
Was heißt in den Artikel einfügen? Artikel neuschreiben! --Braunbaer 18:18, 22. Aug. 2006 (CEST)Beantworten
Der Artikel sieht jetzt - dank den Ergänzungen von Braunbaer - gut aus. Die Mängel sind m.E behoben worden. --sonicR 23:18, 22. Aug. 2006 (CEST)Beantworten