Diskussion:Havariertes Binnenschiff auf der Hunte auseinandergebrochen

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Von hinten durch das Auge mitten ins Herz oder so[Bearbeiten]

Der Satz Die Binnenschiffer müssen mit einem Umweg von zwei Tagen über die Mittelweser über den Mittellandkanal den Dortmund-Ems-Kanal, die Ems und den Küstenkanal ausweichen. scheint irgendwie, äh, unverständlich. Abhilfe möglich? --Matthiasb 23:16, 14. Sep. 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Die Binnenschiffer müssen nun auf einen zwei Tage kostenden Umweg über die Mittelweser, den Mittellandkanal, den Dortmund-Ems-Kanal, die Ems und den Küstenkanal ausweichen. Verständlicher? --Diwas 00:21, 15. Sep. 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Es ist wenig klar, ob diese vier nach der Mittelweser genannten Wasserwege jeweils Alternativen sind, zu zweit zwei Alternativen bilden oder der Reihe nach befahren werden müssen. --Matthiasb 14:40, 15. Sep. 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Die Binnenschiffer müssen nun auf einen zwei Tage kostenden Umweg ausweichen. Dieser führt zuerst auf der Mittelweser gen Süden zum Mittellandkanal, dieser führt in westlicher Richtung an Osnabrück vorbei zum Dortmund-Ems-Kanal, der nach Norden zur Ems führt. Auf der Ems gelangen die Binnenschiffe dann weiter zurück in den Norden zum Küstenkanal, der den sie zurück nach Osten bei Oldenburg zur Hunte führt. So? --Diwas 17:56, 15. Sep. 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]
Ja genau in etwa so. --Matthiasb 11:56, 16. Sep. 2011 (CEST) Danke, kann veröffentlicht werden. JARU 23:05, 16. Sep. 2011 (CEST)Beantworten[Beantworten]