Diskussion:Großdemonstration gegen Castor-Transport

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Inhalt[Bearbeiten]

Die Castor-Transporte werden nicht nur „wegen potentieller Strahlungsgefährdung durch undichte Behälter und wegen der Unfallgefahr beim Transport kritisiert“, sondern werden wegen ihrer Symbolkraft zum Anlass genommen, gegen die Energiepolitik der schwarz-gelben Bundesregierung zu mobilisieren. Die Bundesregierung hat den von der rot-grünen Regierung Schröder erreichten Atomkonsens mit den Energiekonzernen aufgekündigt. Das hat zu einer besonders starken Mobilisierung anlässlich der Castortransporte geführt. Ich weiß nicht, ob die benutzten Quellen das hergeben, andernfalls müsste man jedoch danach suchen. Dieser Zusammenhang ist hier inhaltlich wesentlich und sollte nicht unter den Tisch fallen. Ich werden jetzt wenigstens mal die entsprechenden Artikel unter TVA verlinken. Gruß --Wolf-Dieter 14:11, 7. Nov. 2010 (CET)