Diskussion:Gesetzloser Raum in der Sinai-Wüste: Erpresserischer Menschenraub und Organhandel

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: ----Usien Max 09:06, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]
  • Eintrag auf Hauptseite: ----Usien Max 09:06, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: ----Usien Max 09:06, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


zeitbezug[Bearbeiten]

"sterben tausende" - zeitraum dazu? --Itu 02:34, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

[1] --Itu 09:53, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Beduinen[Bearbeiten]

Einerseits "in Zusammenarbeit mit verarmten Beduinen". Andererseits "durch die Beduinen freigelassen," -
Welche Rolle(n) die Beduinen hier spielen sollte klarer werden. --Itu 03:25, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

In diesem CNN-video behauptet ein Beduine bei 7:20 dass nur ein geringer Teil involviert ist. --Itu 08:10, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Zu den Beduinen habe ich kein klares Bild gewonnen. Offensichtlich sind es verschiedene Clans die verschiedene Interessen verfolgen. Freilassung war wohl auf Druck der geschaffenen Öffentlichkeit durch den Bericht. --Usien Max 10:31, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]
Und dann schreibst trotzdem drüber?
Naja, bei den Quellenartikeln blickt man auch nicht durch. Allerdings haben sich Beduinen mit Tätern eines anderen Stammes eine Schiesserei geliefert, einen erschossen und seinen Helfer der Polizei übergeben. --Itu 12:39, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]
PS: Siehe auch Welt 19.Nov., letzter Absatz. --Itu 09:00, 30. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

quellen ...[Bearbeiten]

Hier scheint ein Originalbericht der GfbV vorzuliegen, von dem berlinerumschau und epo scheinbar mehr oder weniger abgeschrieben haben. --Itu 09:48, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Habe die Quelle im Artikel ergänzt.--Usien Max 10:31, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Die Welt hat ihren offenbar ihren Artikel nochmal geringfügig modifiziert nochmal veröffentlicht 18.Nov. -> 19.Nov.. Also 2mal fast das Gleiche, wenn ichs richtig sehe. --Itu 05:41, 30. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Verwerter[Bearbeiten]

Layout[Bearbeiten]

Die Bilder in die Mitte zu stellen war eine klasse Idee, das macht viel mehr her. --Usien Max 10:34, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Erwähnte ich schon dass es nahezu immer eine gute Idee ist, sich an der Konkurrenz zu orientieren?
Allerdings machen hier vorallem schon die Bilder selbst etwas her, hast du schön ausgesucht und nebeneinandergestellt ;) --Itu 12:41, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]


Interpolsprachen[Bearbeiten]

Offizielle Interpolsprachen sind Englisch, Französisch, Arabisch und Spanisch. --Usien Max 16:20, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Was diesen tippo angeht ist es egal wer ihn produziert hat, da es (im Gegensatz zu einem anderen Fall, kürzlich) hier keine Zweideutigkeiten gibt. mfg. --Itu 16:40, 19. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]