Diskussion:G20: Polizisten beschweren sich über „unzumutbare Zustände“

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten vier Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte:
  • Übereinstimmung mit den Quellen:
  • Verständlichkeit:
  • Neutralität:
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik:
  • Bebilderung:
  • Formate:
  • Interwiki:
  • Themenverwandte Artikel/Themenportale:
  • Themenportalkategorie(n):
  • Kategorien:
  • Kurzartikel?:
  • Artikeldatum:
  • Relative Zeitangaben zum Artikeldatum ok?:
  • Veröffentlicht:
  • {{Kommentieren}} einkommentiert (<!-- und --> entfernt):
  • Eintrag auf Hauptseite:

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Morgen wird noch ein Bild der Unterkunft hinzugefügt, welches ich morgen aufnehme. --TheAmerikaner (Diskussion) 19:03, 1. Jul. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]

Widersprüche – Struktur fehlt[Bearbeiten]

Eingangs heißt es, die Hundertschaft aus RhPf sei in die Heimat zurükgekehrt, gegen Ende sie sei in eine andere Unterkunft verlegt.

Im Zitat heißt es, es habe Toilettenpapier gefehlt; die eine Quelle (Bento) wiederum sagt, nach der Feier der (Berliner) Polizisten habe Toilettenpapier gefehlt.

Der Artikel ist etwas unübersichtlich strukturiert, weil er eigentlich zwei Ereignisse miteinander vermischt, nämlich die angeblichen Exzesse der Berliner Polizisten und nun die Unzufriedenheit der rheinlandpfälzischen Hundertschaften.

An der logischen Struktur des Artikels sollte man noch etwas arbeiten. --Matthiasb (Diskussion) 23:48, 1. Jul. 2017 (CEST)Beantworten[Beantworten]