Diskussion:Ehemaliger Präsident von Liberia verhaftet

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Mängelhinweis[Bearbeiten]

BBC schreibt: „Liberia's ex-President Gyude Bryant has been arrested over charges that he embezzled some $1m while in office.“ $1m ist mindestens eine Million. Gruss --Amsel 23:26, 8. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ups, das war wohl zu groß und zu fett geschrieben und gleich am Anfang des Artikels. Hmm… :-( Viele Grüße --Angela H. 10:24, 9. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ach ja, some $1m ist etwa 1 Mio. $, aber Millionenhöhe ist da wohl als Übersetzung schon o.k. :-) Viele Grüße --Angela H. 10:27, 9. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]
denk ich aber auch ;) Gruss --Amsel 10:33, 9. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]

wer von wem[Bearbeiten]

"Ehemaliger Präsident von Liberia verhaftet"

Ach, der Herr Weizsäcker wurde von Liberia verhaftet? Oder wurde doch eher der ehemalige Präsident Liberias verhaftet?

Ich schäme mich zwar noch nicht, ein Deutscher zu sein, aber über den inzwischen üblichen Gebrauch der deutschen Sprache (oder was mancher/manche dafür hält) schäme ich mich doch. 84.160.253.114 21:26, 9. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]

Ich bin kein Sprachwissenschaftler, aber ist der Satz denn wirklich falsch? Er ist sicher nicht eindeutig, aber das ist nichts ungewöhnliches in der deutschen Sprache. -- -mh 21:27, 9. Dez. 2007 (CET)Beantworten[Beantworten]