Diskussion:Ehemaligem RAF-Terroristen Christian Klar bleibt Haftlockerung verwehrt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: Keine Anhaltspunkte für eine Verletzung von Urheberrechten gefunden. --Wolf-Dieter 21:40, 2. Mär. 2007 (CET)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --Wolf-Dieter 21:40, 2. Mär. 2007 (CET); eine Einschränkung: der erläuternde Text unter dem RAF-Logo ist durch die Quellen nicht abgedeckt, glaube ich, oder? Gruß --Wolf-Dieter 21:44, 2. Mär. 2007 (CET) Siehe auch unten Tilman 23:01, 2. Mär. 2007 (CET)
  • Inhalt/Neutralität: sehr gut recherchierter Artikel! --Wolf-Dieter 21:40, 2. Mär. 2007 (CET)
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --Wolf-Dieter 21:40, 2. Mär. 2007 (CET)
  • Kurzartikel: -- Tilman 10:10, 3. Mär. 2007 (CET)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: -- Tilman 10:09, 3. Mär. 2007 (CET)
  • Artikelstatus: Fertig: -- Tilman 10:09, 3. Mär. 2007 (CET)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: -- Tilman 10:09, 3. Mär. 2007 (CET)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Erweiterung[Bearbeiten]

Würde mich drüber freuen, wenn jemand noch ein bißchen mehr zum Thema schreiben könnte! :) Bis jetzt ist das doch noch sehr mau ;) Nette Grüße, Tilman 15:11, 1. Mär. 2007 (CET)

Irre! :P[Bearbeiten]

[1] Man achte vor allem auf die Begründung! :) Die Wikipedianer sind echt ein eigenes Volk...! Tilman 16:25, 1. Mär. 2007 (CET)

Wikinews ist keine Quelle...das ist ja peinlich! Da antwortet der Justizminister exklusiv Wikinews und Wikipedia sagt, das sei keine Quelle. Aber ich habe die Hoffnung, dass sich das auch in Wikipedia noch rumspricht, dass Wikinews sich immer besser entwickelt! Tilman, das ist eine Spitzen-Artikel! Grüße --Franz 23:38, 2. Mär. 2007 (CET)
Ich hoffe auch, dass Wikinews im Ansehen der Wikipedianer noch ein bißchen steigt :-) Und es freut mich natürlich sehr, dass du den Artikel schön findest!! *stolzSei* :-) Nette Grüße, Tilman 10:08, 3. Mär. 2007 (CET)

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Bitte mit der Veröffentlichung noch einen Tag warten. Das Justizministerium will mir noch zurückschreiben..! Nette Grüße, Tilman 17:36, 1. Mär. 2007 (CET)

Siehe unten. Ich werde die Infos jetzt einarbeiten. Tilman 18:15, 2. Mär. 2007 (CET)
Alle Infos drin. Kann prinzipiell veröffentlicht werden. Tilman 20:31, 2. Mär. 2007 (CET)
Ich fände es gut, noch die aktuellen Äußerungen Klars einzuarbeiten. Siehe zum Beispiel hier. Als Primärquellen könnten auch dieser Artikel und diese Pressemitteilung dienen. Ich habe jetzt aber leider keine Zeit mehr. Gruß --sonicR 18:37, 2. Mär. 2007 (CET)
Ich werde es versuchen. Vielen Dank für die Quellen :-) Nette Grüße, Tilman 18:46, 2. Mär. 2007 (CET)

OB[Bearbeiten]

Von: Tilman Dralle
An: Wirz, Stefan (Justizministerium)
Betreff: Haftlockerung Christian Klar


Sehr geehrter Herr Wirz Mein Name ist Tilman Dralle und ich bin freiberuflicher Redakteur. Ich schreibe unter anderem für die Jugend-Abteilung des Buxtehuder Tageblatts (www.tageblatt.de) und die Online-Zeitung Wikinews (www.wikinews.de). Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir auf folgende Fragen anlässlich der Entscheidung des baden-württembergischen Justizministers Goll eine Antwort geben könnten, die ich dann auszugsweise im Rahmen eines Artikels über die Haftlockerung Klars zur Sprache bringen möchte:

- Fürchtet das Justizministerium, Klar könnte mit seinen antikapitalistischen Äußerungen erneut den Weg der Gewalt einschlagen wollen?

Die Äußerungen des Gefangenen Klar hänge ich nicht zu hoch, tue sie aber auch nicht mit links ab. Er bedient sich der Sprache von vor 30 Jahren und das irritiert. Es drängt sich die Frage auf: wenn er noch alte Ziel hat, was ist mit dem Rest? Das allein gilt es zu klären, bevor über etwaige Haftlockerungen entschieden werden kann.

- Hat Klar das Recht auf freie Meinungsäußerung verwirkt?

Es geht nicht um Meinungsfreiheit. Es geht um die Frage, ob einer, der heute noch die Verschwörungstheorien von vor 30 Jahren vertritt und damals dafür ein halbes Dutzend Menschen umgebracht hat, dies vielleicht wieder tut.

- Stellt Goll das erste Gutachten in Frage? Wir wollen uns eine zweite Perspektive verschaffen. Vier Augen sehen oft auch mehr als zwei. Das Grußwort Klars ist eine neue Tatsache, die dem ersten Gutachter nicht bekannt war. Das zweite Gutachten kann auf dem ersten aufbauen.

- Sieht das Justizministerium ausgehend von der Grußbotschaft Christian Klars an die Rosa-Luxemburg-Konferenz eine Bedrohung für die Gesellschaft?

Ob vom Gefangenen Klar noch eine Gefahr ausgeht oder nicht, ist festzustellen Aufgabe der Gutachter. Wenn Christian Klar sagt, er wolle "die Niederlage der Pläne des Kapitals vollenden", ist zumindest vorstellbar, dass er dabei auch wieder zu Mitteln jenseits unserer Rechtsordnung greifen könnte. Das gilt es zu klären, bevor über Haftlockerungen entschieden werden kann.

- Welche weiteren Kriterien hat das Justizministerium zur Grundlage seiner Entscheidung gemacht?

Wir lagen mit dem Beginn möglicher Lockerungen für den Gefangenen Klar genau im üblichen Zeitplan. Wir hatten ein Lockerungsgutachten vorliegen, das einigermaßen positiv ausgefallen ist. Sinngemäß hieß es darin, Klar sei noch ziemlich verhaftet in der alten RAF-Geschichte, aber auf dem Weg sich zu lösen. Er habe sein Verhalten in der Anstalt geändert und werde sich über kurz oder lang bei den Opfern entschuldigen. In diese Lage hinein kommt dann dieses Grußwort von Herrn Klar, das ich wegen seiner Terminologie nicht einfach ignorieren kann.

- Herr Gysi schreibt in einer Stellungnahme zu der Entscheidung Golls: "Ob jemand pro- oder antikapitalistisch ist, spricht weder für noch gegen Hafterleichterungen, ist für die Frage ohne Relevanz. Dass Herr Goll und andere Politiker meinen, dass Hafterleichterungen prokapitalistische Ansichten und Äußerungen voraussetzen, ist hanebüchen und grundgesetzwidrig." Wie stehen Sie zu diesen Vorwürfen?

Herr Gysi scheint es noch nicht ganz verstanden zu haben.

Ich möchte mich im Voraus für die Beantwortung dieser Fragen bedanken. Mit freundlichen Grüßen Tilman Dralle

Quellenproblem[Bearbeiten]

(Tilmans Beitrag habe ich von oben hierher verschoben, --Wolf-Dieter 22:39, 2. Mär. 2007 (CET))
Der Text ist aus der Wikipedia (in der Versionsgeschichte habe ich es bereits angedeutet). Soll ich den Artikel über Christian Klar als Quelle angeben? Nette Grüße, Tilman 22:25, 2. Mär. 2007 (CET)

Das Problem ist nur, dass bei Wikinews Artikel aus Wikipedia nicht als Quellen akzeptiert sind. Man müsste schon eine andere Onlinequelle finden, in der Aussagen zum Strafmaß und den Gründen der Verurteilung gemacht werden, fürchte ich. Gruß --Wolf-Dieter 22:39, 2. Mär. 2007 (CET)
Ok, ich werde eine entsprechende Quelle suchen und dann unter "Quellen" einfügen. Damit sollte das Problem dann hoffentlich gelöst sein. Nette Grüße, Tilman 22:41, 2. Mär. 2007 (CET)
Ja, ich denke, dann steht einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege. Gruß --Wolf-Dieter 22:45, 2. Mär. 2007 (CET)
[2] Was hälst du davon?
Jetzt kommen beide womöglich bald frei. Sie waren zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt worden. Die Strafe setzte sich aus jeweils fünfmal lebenslanger Haft und zusätzlich 15 Jahre Freiheitsstrafe zusammen. Sie gehörten bis zu ihrer Festnahme im November 1982 zu den meistgesuchten Terroristen und wurden zu den höchsten Strafen verurteilt - wegen der Anschlagsserie, die vor nunmehr 30 Jahren das Gemeinwesen erschütterte: die Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback, Jürgen Ponto und Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer.
Nette Grüße, Tilman 22:47, 2. Mär. 2007 (CET)
Der ist auch gut: "Deutscher Herbst - Was wissen wir denn über den Terrorismus?" (faz.net). Das ist zwar nicht der Sinn von Quellenangaben ;-) Der Artikel ist aber gut geworden. Gruß --sonicR 22:56, 2. Mär. 2007 (CET)