Diskussion:Drei Zwischenfälle im Kernkraftwerk Temlin in einer Woche

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --Franz 14:16, 4. Aug. 2006 (CEST)
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --Franz 14:16, 4. Aug. 2006 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Franz 14:16, 4. Aug. 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: --Franz 14:16, 4. Aug. 2006 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --Franz 14:16, 4. Aug. 2006 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Informationen zum Thema bei Wikipedia[Bearbeiten]

Wie halten wir es hiermit? Sollen wir das so lassen. Ist ja eigentlich nicht üblich, zugegeben ist die Argumentation "nicht ´üblich" relativ schwach :-) Grüße --Franz 08:42, 4. Aug. 2006 (CEST)

Ich würde diese ohne weitere Überschrift unter Themenverwandte Artikel stecken. Grundsätzlich finde ich es sinnvoll, wenn dem Leser weitere Informationen gegeben werden. Interessant wird es bei der konkreten Umsetzung. :) MfG --Blaite 11:28, 4. Aug. 2006 (CEST)
Dann schlage ich vor, wir lassen es so. Unter TVA wären beide auf jeden Fall falsch, da sollen ja nur Wikinews-Artikel rein..habe ich so in Erinnerung. Grüße --Franz 14:14, 4. Aug. 2006 (CEST)

Vier W-Fragen für Kurtartikel[Bearbeiten]

  • Wer? Erst mal nicht relevant, OK
  • Was? OK
  • Wann? Wann passierte der Zwischenfall? Nicht geklärt! --Franz 08:46, 4. Aug. 2006 (CEST)
Mittwochnachmittag (eingefügt) --Wolf-Dieter 12:43, 4. Aug. 2006 (CEST)
  • Wo? OK

Fehler im Titel -- Temelín[Bearbeiten]

Was machen wir denn da? Der Ort heißt Temelín. Im Titel steht Temlin. Der Artikel ist seit 04.08.2006 veröffentlicht. Eine Verschiebung wäre ja eigentlich keine inhaltliche Änderung, oder? Aber ich bin noch zu neu hier, um die Regeln im Detail zu kennen. Es wäre deshalb besser, wenn jemand von den "alten Hasen" das machen könnte, oder zumindest sein OK geben würde. --Chirak 22:50, 1. Mär. 2007 (CET)

Bin zwar kein alter Hase, aber ich sage => Mach ruhig Chírak :)) Gruss --Amsel 23:01, 1. Mär. 2007 (CET)
PS: muessen dann nur schauen, das hier alles angepasst wird. Gute n8 --Amsel 23:09, 1. Mär. 2007 (CET)
Gründe, den Artikel nicht zu verschieben, wären
  1. der Artikel wurde mit diesem Titel veröffentlicht – wäre er das mit einem anderen auch? :) –,
  2. der Artikel würde als heute veröffentlicht in den Portalen auftauchen,
  3. ein weiteres Zeugnis, dass auch uns mal Fehler passieren, wäre weg bzw. verdeckt.
Gründe den Artikel zu verschieben, wären
MfG Blaite 02:23, 2. Mär. 2007 (CET)

Einmal für Verschiebung, einmal dagegen. Von den Gegengründen kann ich den unter 2. genannten am ehesten gelten lassen.

Zum 1. Argument: Wenn der Artikel mit dem falschen Ortsnamen im Titel veröffentlicht wurde, wäre er das mit der korrekten Ortsangabe erst recht. Zum 3. Argument: Selbst wenn der Artikel verschoben wird nach "Drei Zwischenfälle im Kernkraftwerk Temelín in einer Woche" bliebe ersichtlich, dass auch in Wikinews Fehler passieren: Im Artikel selbst ist nämlich (selbst mit sehr viel gutem Willen) maximal von zwei Störfällen die Rede, auf keinen Fall von 3 Störfällen. Insofern wäre sogar ein Grund gegeben, Einspruch gegen die Veröffentlichung dieses Artikelchens einzulegen.

Ich bitte um weitere Meinungen zu diesem Thema.

Schöne Grüße, --Chirak 08:22, 2. Mär. 2007 (CET)

Das wird wahrscheinlich nicht wirklich weiterhelfen, aber: Ich sehe a.) keine Formalgründe die gegen eine Verschiebung sprechen, aber b.) auch keine wirkliche Notwendigkeit es jetzt noch zu tun. -- Michael Holzt 09:43, 2. Mär. 2007 (CET)

Die Notwendigkeit ergibt sich m.E. daraus, dass der Artikel immer wieder mal unter den TVA auftauchen wird und der Fehler sich so über zahlreiche Artikelseiten fortpflanzt. --Chirak 10:57, 2. Mär. 2007 (CET)

Nur zur Frage der Anzahl der Störfälle in dieser Woche:
Laut antiatom.info fanden in der Woche vom 30.7. bis 5.8.2006 insgesamt drei Störfälle statt:
Störfall Beschreibung
90. Störfall 01.08.2006 Block 2: Störfall - Verringerung der Reaktorleistung auf 15 Prozent im 2.Block infolge einer vierstündigen Reparatur im System des Regulationsöles der Turbine.
91. Störfall 02.08.2006 Block 2: Nach dem Neuanschluss des Blocks ans Netz kam es nach 20 Minuten zu einer automatischen Ausschaltung der Turbine. Verringerung der Reaktorleistung auf 36 Prozent.
92. Störfall 02.08.2006 Block 2: Störfall im 2.Block: Radioaktives Kondensat gefunden.
Ansonsten bin ich für Belassen des Artikels mit dem gegenwärtigen Titel. („Shit happens!“) Gruß --Wolf-Dieter 11:10, 2. Mär. 2007 (CET)

Ein letztes Wort sei mir noch gegönnt, dann beende ich die Diskussion und lass die Sache auf sich beruhen:

Ich habe doch gar nicht angezweifelt, dass sich in der Woche insgesamt 3 Störfälle ereignet haben, ich habe doch lediglich gesagt, dass dies aus dem Artikeltext nicht zu entnehmen ist. Es ist darin weder beschrieben, welche Störfälle noch wann noch in welcher zeitlichen Reihenfolge aufgetreten sind. Im Artikel heißt es, dass verstrahltes Wasser ausgetreten sei, und dass dieser Zwischenfall aufgetreten sei, nachdem der Block nach der Reparatur einer undichten Ölleitung wieder ans Netz gegangen war.

Mit viel gutem Willen lese ich daraus:

  1. Störfall (muss ich aber schon hineinlesen) war die defekte Ölleitung.
  2. Störfall war das Austreten des radioaktiven Wassers.

Was ist mit dem dritten, im Titel angekündigten?

--Chirak 13:38, 2. Mär. 2007 (CET)