Zum Inhalt springen

Diskussion:Deutsche Bank: Plus von 1,2 Milliarden Euro im dritten Quartal

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
Abschnitt hinzufügen
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Letzter Kommentar: vor 17 Jahren von 134.109.192.168 in Abschnitt Kommentare und Hinweise

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Artikelkonzept[Bearbeiten]

Geplant ist ein Artikel zu dem Geschäftsergebnis der Deutschen Bank im dritten Quartal 2006.

Stichworte[Bearbeiten]

  • ein paar Zahlen
  • Hintergrund: Verkäufe und sonstige Einnahmen
  • Vergleich: Vorjahr
  • Arbeitsplatzsituation bei der Deutschen Bank

Quellen[Bearbeiten]

Statusprotokoll[Bearbeiten]

Kommentare und Hinweise[Bearbeiten]

Also auch wenn der Artikel schon als fertig deklariert ist, so enthaelt er mindestens einen sachlich groben Fehler.

Die Einnahmen fuer die Schaeden durch die Ereignissse am 11.9.01 lagen bei 125 Millionen Euro. Zusammen mit den Verkauferloesen fuer Line und Daimler sollen es 554 Millionen Euro gewesen sein.

Der Artikeltext legt nahe, dass es sich um 554 Milliarden alleine aus Versicherungsleistungen handelt. (vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 134.109.192.168 (DiskussionBeiträge) --Allefant 09:51, 2. Nov. 2006 (CET))Beantworten

Gut aufgepasst :) Ist es so jetzt besser? --Allefant 09:51, 2. Nov. 2006 (CET)Beantworten
Ja. Kann man so lassen, auch wenn die Verteilung (125 Mio fuer das eine, 429 Mio fuer das andere) nicht erkennbar ist. Ich ziehe den Einspruch zurueck. --134.109.192.168 10:03, 2. Nov. 2006 (CET)Beantworten