Diskussion:China kündigt Ukraine-Friedensinitiative an

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten

Nach Änderung des Propaganda-Titels und Streichen des einen Satzes mangels erkennbarem Beleg, ist der Artikel etwas dünn. Sollte aber nicht mit weiterer Propaganda oder sonstigem Unsinn erweitert werden. Itu (Diskussion) 22:09, 18. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]

Titel ist Zitat und steht auch so in der verlinkten Quelle. Wäre gut, wenn man vorher über eine Umbenennung sich berät und nicht einfach anderen Autoren in die Gestaltung fährt. Die Begründung ist übertrieben finde ich. Conny (Diskussion) 07:51, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Wo genau steht „China steht bei Ukraine-Krise für Frieden und Dialog“ in welcher verlinkten Quelle?
OK. Zweifellos nirgends in einer Quelle von seriösem Journalismus.
Du meinst stattdessen offenbar du kannst hier einfach die Selbstdarstellung einer autoritären, selbst imperialistisch-kriegstreiberischen Diktatur als Friedensstifter zur Headline machen.
Das hat nun offensichtlich mit seriösem Journalismus wie wir ihn hier bitte betreiben wollen, nichts zu tun sondern passt eher in ein Spektrum antidemokratischer Propaganda. -Itu (Diskussion) 12:48, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Quelle Zeit.de Wang Yi: "Wir werden auf der Seite des Friedens und des Dialoges standfest stehen." Conny (Diskussion) 12:59, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Du bringst also selbst den Beleg dafür dass du die Selbstdarstellung des autoritären, kriegsbefürwortenden/-treibenden Staats zur Message von WikiNews machen möchtest.
Nochmal: Wir möchten hier als WikiNews bitte ein seriöses und demokratisch fundiertes Journalismus-Medium sein - daran wirst du auf die Schnelle nicht soviel ändern. --Itu (Diskussion) 13:19, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich habe die Quelle genannt. Warum kann das nicht als Titel verwendet werden? Conny (Diskussion) 13:22, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ich rede hier mit einer Wand.
Bitte zieh dich einfach komplett zurück aus Wikinews und versuche nicht noch ein letzter Sargnagel für ein ernsthaftes und seriöses Projekt zu sein. --Itu (Diskussion) 13:27, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Der Titel ist gut und entspricht der Quelle, es sind Aussagen von China - daran kann man nichts ändern. Quellen werden nicht bewertet. Bitte benenne den Artikel um oder mache einen Kompromissvorschlag. Bedenke, dass hier AutorInnen arbeiten, welche auch eine Gestaltungsfreiheit haben. Du krätscht vielerorts in die Arbeit von Menschen, die Folge sind Unverständnis, Abkehr und schlechte Stimmung. Bitte ändere das. Conny (Diskussion) 13:29, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
(BK): Ich habe nicht die Absicht die seriöse Ausrichtung dieses Projekts aufzugeben, und ich habe nicht die Absicht WikiNews zu einem chinesischen Propagandamedium mutieren zu lassen. --Itu (Diskussion) 13:41, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Vorschlag: China bekundet bei Ukraine-Krise für Frieden und Dialog zu stehen. Conny (Diskussion) 13:31, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Total verschwurbelte Formulierung. Der aktuelle Titel ist gut und braucht jetzt nicht grob verschlechtert zu werden weil du jetzt meinst deinen dubiosen Ursprungstitel irgendwie noch retten zu wollen. --Itu (Diskussion) 13:45, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Wie ist dein Vorschlag? Conny (Diskussion) 16:28, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
--Itu (Diskussion) 16:48, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Ach ja, der Artikel( vom Umfang her noch eine Meldung ) könnte im momentanen Zustand direkt veröffentlicht werden. Hatte das vorhin schon geschrieben, ist aber dem BK zum Opfer gefallen... --Itu (Diskussion) 15:49, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]
Wenn nichts weiter kommt werde ich evt. vö'en. --Itu (Diskussion) 22:18, 19. Feb. 2023 (CET)Beantworten[Beantworten]