Diskussion:Chaos am Tegelberg: Gleitschirm fliegt in Seilbahn

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Perma

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Aufnehmer[Bearbeiten]

  • nachrichten.de 'Vor 6 Stunden' - glücklicherweise nur ein Link hierher statt eines unfertigen Shapshots. --Itu 08:00, 14. Aug. 2011 (CEST)
  • C6-magazin vor 23min - damit unter google-news aufgetaucht. --Itu 13:43, 14. Aug. 2011 (CEST) im oberen Block, aber dort zwischendrin wenn man "Tegelberg" in den news googelt. --Itu 18:03, 14. Aug. 2011 (CEST)

Originäre Berichterstattung[Bearbeiten]

... Da wills einer wissen ... --Itu 08:51, 14. Aug. 2011 (CEST)

Vor allen Dingen die Informationen, die nach Wikinews:Originäre Berichterstattung angegeben werden sollen... Viele Grüße --212.227.123.71 12:18, 14. Aug. 2011 (CEST)
Statement: ich kenne mich mit dem Thema des Artikels sehr gut aus. Ich bin aber nicht geneigt den Hintergrund und mögliche Quellen hier en detail auszubreiten. Am wenigsten gegenüber einer IP, egal wer sich dahinter verbirgen mag. Es gibt übrigens den Chat auf den ich hier immer wieder hinweisen möchte. Die Auszeichnung als OB wäre hier nicht in letzter Konsequenz zwingend, wie bei fast allem anderen sind auch hier die üblichen Onlineartikel die Grundlage. Diese wurden btw. so breit ausgewertet dass es wenig Sinn macht, sie im Einzelnen anzugeben(ich könnt hier etliche reinklatschen, aber bringt auch niemand weiter). Trotzdem ist im Ergebnis die Auszeichnung als OB mehr als nur gerechtfertigt(ganz im Gegensatz zu vielen anderen Fällen hier). Wie gesagt, Details nicht hier. Ich weise nur nochmal darauf hin das der Artikel wieder mit recht guter Sorgfalt erstellt wurde und keine 'Fehler' enthält. Dafür stehe ich sozusagen auch gerade. --Itu 12:39, 14. Aug. 2011 (CEST)
Autsch. Frei zur Steinigung. *duck* --Itu 19:47, 14. Aug. 2011 (CEST)
Ist es nun OB oder nicht? Reine Auswertung von Onlineartikeln ist keine OB. --Usien Max 14:21, 14. Aug. 2011 (CEST)
  • Möglichkeit 1: Du warst da.
  • Möglichkeit 2: Du hast mit einem Augenzeugen gesprochen.

Mehr Gründe, einen Artikel als OB zu markieren gibt's eigentlich nicht. Welcher dieser Gründe hat dich zur Markierung bewogen? --ChrGermany 15:01, 14. Aug. 2011 (CEST)

(BK) Begrifflich ist das schwierig weil OB auch noch nicht richtig definiert wurde. 'Reine Auswertung von Onlineartikeln ist keine OB' - genau, das hatten wir ja schon öfter so angesprochen. Mir kommt es übrigens nicht auf den Baustein an, der macht sich eh nicht so toll(wie manches andere auch...). Kann also meinetwegen raus, wäre auch kein Problem. Eine Reine Auswertung von Onlineartikeln liegt aber eben nicht vor, weil dieser Artikel mit Fachwissen geschrieben ist(und nicht nur das...).
Einen Knackpunkt spreche da jetzt mal an: Die Aussagen des Geschäftsführers und des Polizeisprechers bezüglich des Pilotenverhaltens bzw. der Ursache des Unfalls sind gänzlich für die Katz. Das kann man z.B. aus dem Video entnehmen. Wer nur wenig Ahnung hat weiss natürlich das die Unterstellung der Pilot wäre da irgendwie absichtlich in Richtung Seile geflogen Käse ist. Ich beziehe mich da im weiteren auch auf Quellen, die online erreichbar sind aber keine Nachrichten. Habe übrigens auch Mails verschickt, zu kompetenten Zeugen des Geschehens, zwar keine antwort bis jetzt, aber auch ganz egal, weil das schon für mich einsehbar zu Protokoll gegeben wurde, da ist jede weitere persönliche Information überflüssig.
Achja, diese speziellen Quellen waren teilweise genau nicht öffentlich erreichbar(wie mir grad einfällt..) damit ist die OB eigentlich schon einwandfrei gegeben, auch formal erkennbar. Es gäbe noch mehr auszuführen. Es lohnt sich wirklich auch mal den Chat zu besuchen (auch weil es das Zusammenarbeiten hier erleichtern kann). BTW. bin ich auch per Skype sehr gut erreichbar. --Itu 15:12, 14. Aug. 2011 (CEST)
Skype-Name?--ChrGermany 15:24, 14. Aug. 2011 (CEST)
sorry, dauert noch etwas weil... grmpf.. gewisse doofies... geduld --Itu 15:44, 14. Aug. 2011 (CEST)
Im chat überzeugt! --ChrGermany 15:57, 14. Aug. 2011 (CEST)

Nochmal eine Erläuterung(auch nachdem ich grade BILD lese): Die Gleitschirmflieger fliegen ganz normal meistens immer nach links(von oben gesehn), 'in Richtung Seile', das liegt daran dass man am Berg mehr Thermik hat. Vom Berg weg fliegt man seltener und rechts sind die Chancen auf Thermik etwas geringer weil man dort nicht so die breite Bergflanke hat wie links. Dass man sehr wahrscheinlich eh in Richtung Schloss Neuschwanstein wollte ist da unerheblich. Und natürlich fliegt man dort Über die Seile, geht anders kaum, aber halt mit einem ganz normalen Sicherheitsabstand. Die dazu mittlerweile oft zitierten, vorgeschriebenen 50m zu unterschreiten macht wenig Sinn, normal hat man als Gleitschirmflieger dort deutlich mehr. Man fliegt dort nachdem man den Startprozess hinter sich hat erstmal geradeaus zumindest bis man sich in seinem Geschirr zurechtgerückt hat und biegt erst dann kontrolliert ab(Ja, Gleitschirme sind steuerbar, gottseidank ;)). Keiner würde ohne Not absichtlich den Seilen zu Nahe kommen.
Von absichtsvoller Näherung an die Seile kann hier nicht die Rede sein, der Pilot hatte von vornherein Probleme den Schirm unter Kontrolle zu bekommen. Was da genau die Ursachen waren kann da dahingestellt bleiben.
Dass sich der Gleitschirm stabil verfangen hat ist grosses Glück gewesen für die, die daran hangen, der Abstand zum Boden dürfte tödlich gewesen sein, dass der Schirm nochmal aufgeht und bremst eher unwahrscheinlich.
Was der Geschäftsführer der Bahn da von sich gibt ist vornehm gesagt inkompetent(das offizielle Experten vom Verband sich ähnlich substanzlos geäussert haben, nicht besser). Flugunfälle werden von der Bahn dort als ständige Bedrohung wahrgenommen, das liegt daran dass sich Unfälle negativ auf die Buchhaltung auswirken aber garantiert auch daran dass man schwere und tödliche Unfälle, die es ja schon gab, wohl einfach nicht haben will... --Itu 23:49, 15. Aug. 2011 (CEST)

Datei:Spamschutz01.jpg --Itu 09:06, 17. Aug. 2011 (CEST)

Bildanordnung[Bearbeiten]

Die Bilder rechts untereinander zu setzen, gefällt mir von der Aufmachung nicht gut. Zur OB möchte ich anmerken, dass hier auf der Diskussionsseite ein Hinweis gegeben werden muss, warum es sich um OB handelt. Z.B. mit einem der Geretteten Gesprochen, Seilbahnbetreiber etc. OB ist nicht die sorgsame Auswertung von Online Artikeln. Sonst ist der Artikel große Klasse und wenn das mit den Bildern bereinigt ist und ungefähr hervorgeht warum es OB ist, oder geklärt ist, dass es keine OB ist, werde ich ihn als besonders lesenswert vorschlagen. Gruß --Usien Max 13:31, 14. Aug. 2011 (CEST)

Ich strebe eigentlich eine konkurrenzübliche Bildstrecke wie hier an. Leider muss dazu wohl erst jemand die Vorlage basteln... --Itu 13:56, 14. Aug. 2011 (CEST)
Ich habe die Bildanordnung geändert, hoffe es gefällt dir auch so. Ich finde es jetzt besser. --Usien Max 14:21, 14. Aug. 2011 (CEST)
Ja, ist in der Tat doch viel besser, danke. --Itu 14:35, 14. Aug. 2011 (CEST)

Kategorie Fallschirm[Bearbeiten]

Wir haben keine Kategorie Gleitschrim und ich meine man könnte durchaus, alles was mit Gleitschirm zu tun habt unter der vorhandenen Kat. Fallschirmspringen einfügen. Ein Nichtprofi wird es auch unter dieser Kat. suchen. --Usien Max 13:39, 14. Aug. 2011 (CEST)

Das wäre, wie gesagt eindeutig zu viel Pragmatismus. Selbst in der aktuellen Berichterstattung kommt 'Fallschirm' nirgends vor(wenn ich nicht schwer was übersehen habe).
Ausserdem haben wir sie doch..... --Itu 14:01, 14. Aug. 2011 (CEST)
Gäbe es sie nicht, könnte man sie anlegen oder den Artikel in die Ober-Kategorie:Luftsport einordnen aber nicht in eine benachbarte Kat. --Diwas 11:43, 15. Aug. 2011 (CEST)