Diskussion:Atommüll bleibt ein ungelöstes Problem - Konferenz in Kassel

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten vier Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte:
  • Übereinstimmung mit den Quellen:
  • Verständlichkeit:
  • Neutralität:
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik:
  • Bebilderung:
  • Formate:
  • Interwiki:
  • Themenverwandte Artikel/Themenportale:
  • (Themenportal-)Kategorien:
  • Kurzartikel?:

Bei Veröffentlichung:

  • Artikeldatum:
  • Relative Zeitangaben zum Artikeldatum:
  • Veröffentlicht-Vorlage:
  • {{Kommentieren}} einkommentiert (<!-- und --> entfernt):
  • Eintrag auf Hauptseite:

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Sehr interessant in der zweiten Hälfte. In der ersten strauchelt man jedoch über die vielen Regionalgruppen (besser nicht en Detail aufführen) sowie allgemein mit der Einordnung der Bedeutung der Konferenz, die man über den Namen "Atommüllkonferenz" intuitiv eher als Bundesveranstaltung annimmt. --Itu (Diskussion) 18:31, 30. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

Es ist auch eine bundesweite Veranstaltung, was die Teilnehmer anbelangt. --Fmrauch (Diskussion) 22:04, 30. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]
Hm, es gibt keinen WP-Artikel dazu. Fast neige ich dazu unten hinzuschreiben "Wikipedia hat noch keinen Artikel zu Atommüllkonferenz"
„treffen sich Atomkraftgegner aus dem gesamten Bundesgebiet zu ihrer 5. Atommüllkonferenz in Kassel.“ - das sagt einem der umseitige Artikel nicht. --Itu (Diskussion) 22:31, 30. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]
Gemäss http://www.bi-luechow-dannenberg.de/?page_id=9642 setzt sich die Konferenz aus (rein umweltbewegten?) Bürgerinitiativen der existierenden Atommüllagerorte in D zusammen - das konnte ich dem WN-artikel nicht so direkt entnehmen.
Die Darstellung der Ausrichtung der Konferenz/teilnehmer lässt noch zu wünschen übrig. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD e.V, aber auch über die weiss halt man nix. WP auch hier Fehlanzeige. Die sind dann gastgebender, also ausrichtender Verein oder genereller Veranstalter? --Itu (Diskussion) 22:48, 30. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

Ich habe den Text teilweise neusortiert und verschlankt (auch wenn ich für letzteres nicht gerade bekannt bin) - so liest er sich meiner Meinung nach deutlich "flüssiger". --Drgkl (Diskussion) 03:42, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

(nach zweimaligem Bearbeitungskonflikt ...) Also die Kürzung fand ich zu radikal, zumal es zur Atommüllkonferenz ja noch keinen WP-Artikel gibt – auch wenn es durchaus flüssiger zu lesen war (mündige Leser*innen mögen die Stolperinfos überfliegen). Möglicherweise sind heute auch weitere Informationen im Netz zu finden, doch hab' ich nun mal die FR als eine der ersten Quellen nach der Konferenz ergänzt. Irgendwann im Laufe des Tages sollten wir freilich schon mit dem Artikel fertig werden, damit nicht nochmal die Datumsangaben geändert werden müssen ("news" oder doch eher wiki"olds"?). @Itu: Den blau gefärbten Rotlink fand ich 'ne nette Idee, ob es allerdings in wikipedia ein relevantes Lemma würde? Mag wer durch die "Löschhölle"? (ist auch immer wieder mal eine Erfahrung), dort entstehen doch überwiegend neue relevante Artikel zu Sportlern, Musik sonstigen superwichtigen Leuten am laufenden Band, was interessiert da die Umwelt unseres Planeten? --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 05:41, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]
Bis auf Schacht Konrad (s.u.) geht das so zur Veröffentlichung. Jetzt ist der Wust an Organisationen jedenfalls nicht mehr ganz so aufdringlich weil es mehr Text gibt. --Drgkl (Diskussion) 06:45, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]
Gut, mir wär' ein Link ja auch lieber gewesen. + weitere Quelle (gibt auch weitere Zeitungsbelege: Focus, welt, lokale Zeitungen evtl. für wp). Die Verwendung des Begriffs "Endlager" sollten wir vielleicht noch in einem Nebensatz hinterfragen, (IPPNW spricht eher von "Langzeitlager" , die Kontrolle unserer Konsumkinder-Generation über den radioaktiven Müll in hunderttausenden von Jahren ist irgendwie ziemlich anmassend – IPPNW fordert den Sofortausstieg, möglichst weltweit, damit nicht sinnlos weiterer strahlender Müll entsteht) – die Verharmlosung des Problems durch ein Vorgaukeln von "Sicherheit" müssen wir nicht unkritisch von anderen Nachrichtenseiten übernehmen, was ich vorhin ja bei meiner Änderung nicht richtig bedacht hatte. --LudwigSebastianMicheler (Diskussion) 07:04, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]
Jo, die Quelle ist die textidentische dpa-meldung wie bei der fr-online. Es ist Sonntag und da wird nicht mal dran rumparaphrasiert. --Itu (Diskussion) 07:17, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

Schacht Konrad[Bearbeiten]

War Schacht Konrad ein Thema auf der Konferenz oder wo liegt der aktuelle Bezug des letzten Absatzes? Es wird gesagt Sachsen und Thüringen seien Themen gewesen also das mit der Wismut ist klar. Aber Schacht Konrad ist in Niedersachsen. --Drgkl (Diskussion) 03:44, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

Es ist der Name der Arbeitsgemeinschaft. Jetzt ist es in der neuen Reihenfolge wohl besser. --Fmrauch (Diskussion) 10:07, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]

Ok. Also dann liegt der Bezug nur darin, dass es sich bei den Veranstaltern um die AG Schacht Konrad handelt nicht darin, dass es explizit um den Schacht ging. --Drgkl (Diskussion) 12:34, 31. Aug. 2014 (CEST)[Beantworten]