Diskussion:Apple will Smartphones von Samsung verbieten

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Zitat im iPhone-Artikel[Bearbeiten]

von Benutzer_Diskussion:Itu#Zitat_im_iPhone-Artikel

Der Spiegel hat Quinns Aussage übersetzt. Ich habe das Originalzitat in Englisch gesucht und eine eigene Variante übersetzt. Einfach die Zitate des Spiegels ohne Hinterfragen zu übernehmen, halte ich für sowohl schlampig als auch fehleranfällig. "This decision should not be allowed to stand because it would discourage innovation and limit the rights of consumers to make choices for themselves," Samsung lead lawyer John Quinn said.

Gruß, --Tyfon (Diskussion) 02:59, 29. Aug. 2012 (CEST)

Das ist OK. Allerdings schreibst du quasi zwischen 2 Zitaten dass du vom Spiegel zitierst, das wirkt schon etwas wie wenn beides aus dem Spiegel zitiert ist. Und warum ziterst du das vorhergehende dann vom Spiegel wie du explizit schreibst - wenn es doch "schlampig und fehleranfällig" ist? Einmal so und gleich drauf ganz anders? --Itu (Diskussion) 03:10, 29. Aug. 2012 (CEST)
Für das erste gab der Spiegel nur Samsung als Quelle an und keine besonders genannte Person. Somit entfiel ein Finden des Originalzitates, daher auch die explizite Nennung des Spiegels als Quelle. Da hier kaum groß englischsprachige Quellen auftauchen, ist eine intensive Recherche dort eh eher selten. Ich finde es nebenbei interessant, dass wir bei nahezu jedem Artikel in Kontakt geraten. Gruß, --Tyfon (Diskussion) 03:16, 29. Aug. 2012 (CEST)
Wieso soll es einen Unterschied machen ob direkt eine Person angegeben ist oder nicht? Das ändert nichts daran ob etwas ein wörtliches Zitat ist. Merkwürdige These. Und natürlich gibts auch zum ersten zitat englische Quellen[1], wäre schon merkwürdig wenn nicht.
Ja, leider gerät man mit mir eventuell in Konflikt wenn schlechte oder fragwürdige Artikelinhalte stumpf verteidigt werden. Du bist das Paradebeispiel dafür dass es nichts mit der Person zu tun hat, dazu muss man bloss deine Disk lesen. Aber man kann es natürlich auch auf die persönliche Ebene ziehen - besonders wenn man keine oder wenig Lust an sachlicher Entgegnung hat, wie das bei dir zumindest gerade zu beobachten ist. --Itu (Diskussion) 03:42, 29. Aug. 2012 (CEST)