Diskussion:„CyberLink BD / HD Advisor“: HD-DVD- und Blu-ray-Diagnoseprogramm für aktuelle Rechner

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lizenzfrage[Bearbeiten]

moien, ich stelle wieder meinen text von hdtvtotal hier frei unter all den dazugehörigen bedingungen der wikinews. grüße,--Andreas -horn- Hornig 21:41, 25. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

klasse :-) Gruß, Tilman 21:41, 25. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.


⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Zum Titel: Der Name muss nicht unbedingt im Titel sein. Also etwa so: "HD-DVD- und Blu-ray Diagnoseprogramm von Cyberlink" Aber es muss gesagt werden, was dieses Programm macht. Also etwa "Wiedergabeüberprüfung" oder so. --Saemikneu 20:11, 31. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Inhalt[Bearbeiten]

moien, mal eine frage. da ich die news für meine seite geschreieben habe und ich bei unseren lesern von mehr hintergrundwissen ausgehen kann wäre es dann für die wikinewsleser dann sinnvoll noch kurz zu beschreiben, um was es es sich bei hd-dvd und bluray handelt und wieso man dafür schnellere hardware braucht? grüße, --Andreas -horn- Hornig 14:10, 26. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Ich finde den Artikel gut geschrieben und verständlich, bin aber inhaltlich ein wenig vorbelastet. Die Links auf die Wikipediaartikel zu den beiden Formaten sollte aber ausreichen.
Ich hätte da aber eine kleine Frage zum Quellenverzeichnis. Den Artikel auf hdtvtotal.com hast du ja selbst geschrieben, weswegen die Quellenangabe in der Form unüblich ist. Ist es so, dass der cdfreaks.com-Artikel dir als Quelle für den Artikel/die Artikelversion diente, welche du auf hdtvtotal.com und dann auf de.wikinews.org eingebracht hast? Falls ja, wäre alles prima, nur wäre es vielleicht zusätzlich sinnvoll dieses Unterschied im Quellenverzeichnis sichtbar zu machen. MfG --Blaite 18:26, 26. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien, zum quellenverzeichnis: ich habe ja schon mehrmals texte von uns hier veröffentlich und bei den ersten beiden "versuchen" hatte ich um das kenntlich zu machen so etwas wie "original gepostet unter" oder in der art (ich weiss das nicht mehr genau ;) ) dazu geschrieben. aber dieses wurde dann von anderen erfahrenen schreibern hier angepasst und ich habe das dann immer so gemacht. ich hab da "wenig ahnung" von ob wir damit einen präzidenzfall sind oder ob es da eine art standard für sowas gibt. mir fällt da im moment auch keine kurzer prägnanter und aussagender satz oder beschreibung für ein. bin bei sowas unkreativ. und cdfreaks als quellediente mir nicht, denn ich kriege den powerdvd newsletter, nur da ich hier nich takkreditiert bin, also folglich keine eigenen texte schreiben darf, gebe ich immer andere quellen an und news.google.com hatte mir das dann ausgespuckt. es steht zwar bei cdfreaks das selbe drin, aber das habe ich erst hinterher gesucht, um keinen originalberichterstettung oder wie sich das hier sonst schimpft zu haben un dmehr alternativquellen sind immer gut. ich gönne dajedem seine clicks. also wenn das unüblich ist mit der quellenagabe müsstet ihr mir zeigen wie das üblicherweise gemacht wird, ab dann übernehme ich das dann.
dürfte ich fragen warum du ein wenig "vorbelastet" bist? das versteh ich irgendwienicht ganz.
und wenn das mit den links zu den beiden medienformaten so reicht dann wäre der artikel soweit von mir fertig und jemand anderes sollte dann die prüfung durchführen ;), grüße, --Andreas -horn- Hornig 14:34, 27. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Mit vorbelastet meinte ich, dass ich mich im Thema soweit auskenne, dass die Begriffe an sich mir etwas sagen. Dem durchschnittliche Leser aber vielleicht nicht.
Es ist mehr oder weniger ein Präzedenzfall.
Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist deine einzige Quelle der powerdvd newsletter. Ist das Cyberlinkprogramm gemeint? Dieser muss angegeben werden, da alles andere seine Quellen angeben widerspricht. Ich kann aber nachvollziehen, dass du mit dem cdfreaks.com-Artikel eine Alibiquelle angegeben hast. Dies kann aber doch keine Lösung sein. MfG --Blaite 18:35, 27. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien, nein, das mit dem newsletter ist so, dass ich den bekomme mit dem hinweis darauf das es was neues gibt. danach bin ich auf die seite, hab mich da schlau gelesen, hab meine daten eingegeben um das programm zu kriegen, das programm mehrmals durchlaufen lassen und dann mit diesen sachen unabhängig vom newsletter oder weiteres den text gemacht. wenn ich daten vom newsletter in eiegenr sprache wiedergegeben hääte würd ich das angeben, hab ich aber nicht. das ist so als wenn du bei nem rss fead nur die überschriften kriegst und dann direkt zu der seite geleitet wird. viel mehr isses da auch nicht. wo kein inhalt ist kann man schlecht welchen "klauen". ob das eine "alibi"-quelle ist, weiss ich nicht, aber da ich überhaupt eine quelle angeben wollte, weil ohne quelle geht das hier ja nicht und eh inhaltlich das selbe drin steht, also ich von denen das auch haben könnte ist das doch egal, meiner meinung nach, ob ich das nun selber gemacht habe oder das von denen habe, bei uns beiden steht fast der selbe inhalt, und ich hab da kein problem mit nicht die "lorbeeren" alleine zu kriegen. ich hab das halt nur nochmal zur sicherheit mit reingemacht weil es ohne fremde quelle nicht geht, denn die andere quelle ist auch mein text, das macht ja keinen sinn ;), und da ich hier nicht akkreditiert bin brauch ich eine fremde quelle. lass cdfreaks einfach drin als "meine hauptquelle", ich glaube damit ersparen wir uns viel mühe.
abgesehen von der der alibiquelle, wenn ich nun ein präzendenzfall bin wäre das doch mal ganz gut da kleinere regeln zu haben. ich meine, vielleicht gibt es mehr wie mich, die die eigenen texte "verschenken" sofern das mit den lizenzen kompatibel ist (womit ich kein problem habe, bin mir ja voll und ganz bewusst was das dann heisst und unterstütze das ganze ja gerne). ich schau ganz gerne mal in dem zeitlich nach wikinews gestartetem readers-edition.de vorbei und da standen nun auch schon einige artikel drin die schon woanderes veröffentlich wurde und der schreiberling hatte das bei readders-edition nochmal unter deren lizenzen veröffentlicht. das wird hier ja auch sicherlich so ähnlich gehen können. ich glaube nur dass das eine frage der lizenz sein wird, wie man das dann speziell kenntlich macht und wie man eventuell "Spammern" vorbeugen kann, denn vielleich twill dann der ein oder andere darüber dann seine botschften von seiner seite hier hin transferieren. okay, dafür gibts ja erfahrene wie euch und es darf ja eh jeder mitmachen, aber vielleicht kann man dem vorbeugen. ich fänd das klasse, wenn es da ein urteil, vorlage etc geben würde wie man das dann am besten handhabt. ich kann mit der jetzigen version leben oder mit einer offnsichtlicheren anzeige, mir beides recht. das einzige was mir dann nur einfällt ist dann, was passieren würde wenn ich hier mit zb 200 wörtern nachricht von meiner seite XY hier anfange, aber das von freundlihen leuten wie ihr stark erweitert wird, was ja vorkommen kann. dann ist halt das keine nachricht von seite XY mehr sondern eine reine wikinews im sinne des erfinders. also das grundgerüst, die basis stammt von mir, aber der aufbau kam hier her in gruppenarbeit. da finde ich dass die gruppenarbeit eindeutig mehr zählt anstelle eines "ursprünlgich veröffentlich auf", weil so kann man es falsch verstehen wenn man nicht in die history schaut, was seit der rohfassunf passiert ist. das wäre ganz schön im vorfelf geklärt zu haben. grüße, --Andreas -horn- Hornig 03:48, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien, ich sehe gerade dass unter der nachricht nun ein hinweis mit "basiert auf..." gemacht wurde, das gefällt mir doch sehr gut und entspricht auch dem, was ich im kopf hatte, aussderm fällt mir dazu auch immer meine lieblingsserie startrek ein, bei dem auch immer ein "be based on star trek created by Roddenberry" stand, als dieser leider gottes von uns ging und seine serie weitergeführt wurde und auch neue serien entstanden die nicht von ihm kamen, aber seine ideen enthielten. den hinweis finde ich gut. wenn der von allen dann akzeptiert wird sollte man daraus aber dann eine eigene vorlage unter Vorlage:Basierend machen, wo dann nur noch automatisch quelle, link, datum, und benutzer dahintergeschrieben werden muss und nicht mehr den ganzen text. grüße, --Andreas -horn- Hornig 16:21, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien, ich habe mal die vorlage "Basierend auf" mal eingerichtet. meint ihr man könnte man diese so gebrauchen? kenn mich mit vorlagen noch nicht ganz so gut aus. grüße, --Andreas -horn- Hornig 15:07, 30. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Titel[Bearbeiten]

moien Franz, da finde ich titel wie KOffice 1.4 RC erschienen genau so unverständlich. wenn ich nicht wüsste was koffice ist und das rc für release candidate steht gibt es da genau ein wort was man verstehen kann ohen direkt in der news nachzulesen. ich stand auch vor der wahl des titels, na klar ;), aber entweder wurde der zu lang mit zu vielen infos (das hatte ich schonmal in einer vorherigen news dass mein erster vorschlag nicht von allen akkzeptiert wurde und wir denn verkürzen mussten), aber in diesem ist alles drin, der name, den ich in anführungszeichen habe damit man das als zusammenhängend sehen kann und dass es sich für ein diagnoseprogramm handelt dass schon jetzt aktuelel rechner nach hd-dvd und bluray fähigkeit prüft. das nun ich tjeder hd-dvd oder blu-ray als dvd-nachfolgermedien kennt ist mir auch klar, aber die heissennun mal so ein dvd-nachfolger kann man nicht schreiben weil zu unpräzise, da das programm nur diese beiden kann und keine evd, fvd und wie die ganzen formate noch so heissen die zu meist in asien die dvd ersetzen soll. wenn dir ein besser titel einfällt gerne her damit, aber das war der kompromis aus kürze und inhalt, und nur "CyberLink BD / HD Advisor" erschienen zu nennen fände ich zwar kurz aber nichtssagend. grüße, --Andreas -horn- Hornig 03:57, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Morgen Andreas! Danke für die ausfürliche Antwort. Ein verständlicher Titel wäre z.B.: Taiwanesische Firma stellt Prüfungsprogramm für neue Datenträger vor. Der Trick dabei ist folgender: Eigennamen und Fachbegriffe verwirren den Leser im Titel, dann muss man die Dinge versachlichen. Statt CyberLink BD / HD Advisor eben taiwanisische Firma und stat HD-DVD eben neue Datenträger. Bei deinem Titel kamne sogar drei Begriffe zusammen. Grüße --Franz 08:43, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Dein Vorschlag ist schlecht, weil er eben beispielsweise auf Cyberlink und HD-DVD/Blu-ray verzichtet. Es liegt in der Natur der Sache, dass nicht jeder alles kennt, aber Cyberlink als Hersteller von beispielsweise PowerDVD ist bekannt. Die Formate als solche mit ihrem Namen auch. MfG --Blaite 08:48, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Ein bißchen sieht mir der Titel zu sehr nach Werbung aus, weil direkt der Produktname genannt wird, und dann stören mich auch noch die Anführungszeichen ein wenig und die Wiederholung von HD. Wie wäre es mit „Cyberlink stellt HD-DVD- und Blu-ray-Diagnoseprogramm für aktuelle Rechner vor“? (Evtl. auch ohne das „für aktuelle Rechner“?) Viele Grüße --Angela H. 11:41, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien Franz, Blaite und Angela, zu Franz: kein problem ;), ich hoffe nur das was da stht ist verständlich, als ich das geschriebenhabe kam ich gerade von einer 10h arbeitsschicht nach hause und war ein wenig müde. und beim titel bin ich da auch der meinung wie Blaite, dass da wenigestens ein paar markennamen rein müssen, nicht nur damit der leser direk weiss worum es geht, sondern auch weil es mehrere firmen in taiwan mit prüfungsprogrammen für datenträgern (festolatten, disketten etc) gibt und da würde der titel irgendwann knapp werden. so was hasse ich auch bei nachrichten bei wikinews wie "neeus aus dem leben der stars" da kann man dann fein nummern ahängen oder kallanderwochen, sowas finde ich persönlich ungechickt.
zu Angela: das mit den bindestrichen ist okay, hatt eich garnicht dran gedacht, aber der eigenenname des programms sollte schon sein, das ding heisst ja nunmal so, auch wenn dann viel hd im titel steht. bei meinem beispieltitel mit KOffice steht der ja auch drin und keiner hat es dort bemängelt. (nun allgemeiner) was da ebenfalls drin steht sind links zu KOffice, in dieser news wurde nun von dir der link zu cyberlinks programm aus dem text entfernt und auch nicht unter hintergrund oder sonstiges wieder eingefügt. wenn der schon aus dem text verschwindet sollte aber auf jedenfall ein link dort rein, weil sonst bringt das nicht viel. auch wenn man das als werbung ansieht und man nicht direkt auf die seite verlinken möchte, was ich verstehen kann, sollte dennoch ein link zur herstellerpräsenz gesetzt werden über den man redet. der sollte also irgendwie wieder rein. das man das als werbun auslegen kann ist mir auch bewust, aber das gehört erstens dazu und zweitens wurde das bei allen anderen "softwarenews" auch verlinkt. grüße, --Andreas -horn- Hornig 16:12, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Ich möchte die Veröffentlichung des Artikels nicht blockieren. Wenn ihr meint, der Titel ist OK. Ich bitte nochmals um eine kurze Antwort: Soll der Titel so bleiben oder nicht? Grüße --Franz 20:15, 31. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
moien, an mir liegt das nicht, ich warte hier immernoch, dass jemand die prüfung vollzieht. wenn sich da was marginal am titel ändert ist mir das ganz egal ;). aber ich kann schlecht die prüfung selber machen. grüße, --Andreas -horn- Hornig 04:40, 1. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Originalbericht[Bearbeiten]

Wer hat hier Originalberichterstattung reklamiert? Der muss nämlich auch akkreditiert sein...?! Tilman 08:32, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

„Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.“
„moien, nein, das mit dem newsletter ist so, dass ich den bekomme mit dem hinweis darauf das es was neues gibt. danach bin ich auf die seite, hab mich da schlau gelesen, hab meine daten eingegeben um das programm zu kriegen, das programm mehrmals durchlaufen lassen und dann mit diesen sachen unabhängig vom newsletter oder weiteres den text gemacht. … --Andreas -horn- Hornig 03:48, 28. Aug. 2006 (CEST)“
Was ist ein Originalbericht? Eher Nachricht mit Testbericht würde ich sagen. MfG --Blaite 08:45, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Die Vorlage dürfen normalerweise nur akkreditierte Nutzer benutzen. Tilman 08:55, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]
Wo steht, dass ich in einem Artikel mit originärer Berichterstattung nicht originäre Berichterstattung vorhanden schreiben darf? MfG --Blaite 09:03, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

moien, also ich hab es nicht mit der box versehen, da lag ich nämlich im bett ;), scherz beiseite. ich bin hier wie ihr sehen könnt nicht akkreditiert, deswegen hatte ich wie geschildert die "quelle" angegeben. da ich relativ selten hier bin habe lohnt sich das auch eher weniger für mich, denn dafürsollte ich schon mehr als alle paar monate mal was beitragen. da ich auch wenig über diese anläufe bescheid weiss die dazugehören müsstest ihr das unter euch klären, aber mir bitte dann auf jefenfall das ergebnis mitteilen!!! ich werd mich aus diesem bereich eher raushalten, aber wenn ichd azu beitragen kannd as zu lösen durch was auch immer mache ich das gerne! grüße, --Andreas -horn- Hornig 16:16, 28. Aug. 2006 (CEST)[Beantworten]

Quellenproblem[Bearbeiten]

Nachdem die Angabe "Originalbericht" bei einem nicht-akkreditierten Benutzer nicht akzeptiert wurde und die vorhandene Quelle nun auch noch entfernt wurde, handelt es sich hierbei um einen Artikel ohne Quelle. -- Jeffrey 13:22, 2. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Text entfernt[Bearbeiten]

Es sind immer noch keine Quellen nachgetragen worden. Der Erstautor hat sich nicht mehr gemeldet. Laut Hilfe:Quellen werden Texte ohne Quellen entfernt. Es wurde keine Quelle nachgeliefert. Daher entfernt. -- Torres 23:58, 3. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

moien, sagt mal, wie oft soll ich mich wiederholen! ich HABE eine quelle eingefügt, die wurde aber NICHT von mir entfernt. diese wurde dann durch eine alternative anzeigeform eingefügt, was aber auch ANDEREN wieder nicht gefiel, da es dafür noch kein beispiel gab, obwohl da shier ein präzedenzcharackter hat (wie auch schon oben gesagt wurde). danach wurde auch das wieder von jemand ANDEREM gelöscht, aber ohne dann die quellen in der originalform wieder herzustellen. also dass hier nun keine quellen mehr stehen liegt nicht an mir, dem erstautor! zwar soll man auch hier mutig sein und etwas machen, aber ich hoffe, dass ihr versteht, dass jeman dwie ich, der noch nicht alle vorgehenseisen hier so gut kentn wie ihr, erstmal abwartet was andere zusammenbrauen. hier wird leider vieles schnell gemacht, ohne mal den diskussionsverlauf zu lesen und dann wird einem neuling wie mir wenig hilfe gegeben, das richtig und konform zu machen. so ist das nun auch der fall, WAS soll ich als erstauto nun tun? soll ich nun meine zu erst eingetragene quelle wieder einstellen? damit würden wir uns ja wieder im kreis drehen! soll ich mich wirklich für meine "1 news alle 3 monate" akkreditieren? ich stehe nun echt auf dem schlauch! ich hoffe, dass sich das nun nicht zu harsch und zu böse anhört, aber ich bin nun wirklich verwirt und brauche hilfe. und das mir hir von wenigen geholfen wird muss ich auch relativieren, denn einieg machen das schon, zb die die oben geantwortet haben ;). ein dickes danke. ihr müsst mal ein bisschen an wirkliche "noobs" denken, wenn nun wer das erste mal hier was macht und das genau so gemacht wird wie hier, dass jemand im artikel was löscht oder gar den ganzen artikel löscht, aber hier auf der diskussionsseite nichts hinterlässt, womit man das abstellen kann, dann kommt der nicht wieder und damit verliert man vielleich teinen guten schreiberling. un dich glaube nicht, dass sich wikinews das leisten kann. ich fänd das schade, wenn die news hier nun komplett gelöscht wird. ausserdem ist das meiner meinung nach nicht okay den text komplett rauszulöschen, wie ein text, wo urv voeliegt, denn das ist nun mal nicht der fall. nur weil die quelle fehlt ist kein grund das komplett sofort zu löschen. da hätte man auch erst hier nachschauen und was schreiben können. also, wenn niemand mir sagt, wie das nun richtig geht, dann werd ich wieder "mutig sein" und die quellen wie zu anfang angeben, damit würde man das lösen. grüße, --Andreas -horn- Hornig 04:47, 4. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Deine hiesigen Ausführungen sind vollkommen unverständlich. Du hast doch auf meine Antwort an Dich reagiert. Folglich hast du gelesen, wie dein Problem zu lösen ist. Jetzt sagst du, du brauchst Hilfe.Ich kann doch nicht mehr tun als dir schreiben, wie dir zu helfen ist. Und wenn du das ignorierst, dann ist das doch dein Problem. Es lag nämlich an dir, dass du nicht weiter kommt. Deine Antwort auf meine Aussage an dich lautete nämlich:
"ich würde mich hier akkreditieren, allerdings lohnt sich das für meine sporadischen nachrichten nicht das zu tun. grüße, --Andreas -horn- Hornig 23:20, 2. Sep. 2006 (CEST)"
Folglich liegt das Problem doch an Dir und nicht an Wikinews. Du willst dich nicht akkredierten lassen. Wenn dir die Akkreditierung nicht lohnenswert erscheint, dann kann ich dir nicht helfen. In der Zeit, in der du obige Abhandlung geschrieben hast, hättest du 10x einen Antrag auf Akkreditierung schreiben können.
Dass ein Text ohne Quelle gelöscht wird, ist laut Wikinews auch okay. Das steht so in Hilfe:Quellen. Das ist einer der Grundsätze von Wikinews. Also gib dir einen Ruck und mach die Akkreditierung. Und bitte frag nicht nochmal wie dir zu helfen ist ... -- Ullrich 10:11, 4. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Ich habe mir Hilfe:Quellen durchgelesen und bin dabei auf keinen Absatz gestoßen, der es verbietet den Originaltext als Quelle zu verwenden, wenn dieser freigegeben wurde und auch hier verwendet wird.--cyper| 14:45, 4. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

PS: Da mal wieder mein Liebling Ullrich da ist: Du musst nicht auf Krampf andere User verkraueln ;-)
User "verkraulen-" ist dein Fachgebiet lieber Cyper. Es zeugt von deinem Charakter, andere Benutzer schwach anzureden. Mach ruhig weiter so. Deine Polemik und unangemessene Ausdrucksweise haben schon mehr Benutzer verjagt, als ich das jemals tun werde. Gruß -- Ullrich 14:43, 5. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Veröffentlichung?[Bearbeiten]

Kann der Artikel jetzt veröffentlicht werden? Er existiert ja bereits eine Weile und der Mängelhinweis wurde entfernt. --sonicR 17:02, 6. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]

Wegen mir ja, aber ich bin kein Fachmann auf dem Gebiet und kann das nicht so gut beurteilen. Grüße --Franz 19:16, 6. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]
ich habe unter prüfung die punkte, die ich machen darf und weiss was die heissen sollen (wofür steht formate?) mal abgehakt. bei rechtschreibung noch mal bitt ejemand gucken, ich überlese gerne welche;). grüße, --Andreas -horn- Hornig 19:43, 6. Sep. 2006 (CEST)[Beantworten]