Die Bielefeld-Verschwörung: Finalsong für Film fertiggestellt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 19:10, 16. Apr. 2010 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bielefeld (Deutschland), 16.04.2010 – Am 2. Juni 2010 startet in den deutschen Kinos ein außergewöhnlicher Film: Die Bielefeld-Verschwörung. Seit Mittwoch steht nun der Finalsong des Streifens mit seiner Fertigstellung fest. Dabei handelt es sich um den Track 'Conspiracy' von Paul Keller. Keller spielt gemeinsam mit vier anderen Bielefelder Musikern in der Band „Bishi's Revenge“.

Die Dreharbeiten für den Film begannen am 1. Mai 2009, Produzent ist Thomas Walden. Teile des Films wurden in Bielefeld gedreht, unter anderem an der dortigen Universität. Dreharbeiten fanden auch in Griechenland statt. Die Premiere soll in dem Kino „Cinemaxx Bielefeld“ stattfinden. Kurz vor der Premiere wird auch am am 21. Mai 2010 ein Comic und ein Roman erscheinen. Bereits seit längerem sind im Internet Trailer zu sehen.

Die Handlung des Film ist eng an die im Internet kursierende Verschwörungstheorie angelehnt, die erstmals von Achim Held ins Netz gestellt wurde. Demnach verschwinden in Bielefeld systematisch Gebäude, Flüsse und Menschen. Einer der Hauptfiguren, Professor Wanstohn glaubt an eine großangelegte Verschwörung. Als er von seinen Kollegen nicht ernst genommen wird, bildet er heimlich Studenten aus, die ihm bei der Aufdeckung der Verschwörung helfen sollen.

Themenverwandte Artikel

Quellen