Die Baumarktkette Praktiker strebt einen höheren Umsatz an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:35, 3. Apr. 2007 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kirkel (Deutschland), 03.04.2007 – Die Baumarktkette „Praktiker“ konnte, wie heute bekannt wurde, im Geschäftsjahr 2006 den Umsatz des Unternehmens um 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf nun 3,2 Milliarden Euro steigern. Auch das Ergebnis aus dem operativen Geschäft konnte erhöht werden, hier gab es eine Steigerung um 5 Prozent auf 111,1 Millionen Euro, ein Wert, der ohne die Übernahme des Konkurrenten „Max Bahr“ allerdings wohl noch höher ausgefallen wäre. Insgesamt konnte ein Gewinn von 84,1 Millionen Euro ausgewiesen werden, der um ungefähr eine Million unter dem Resultat des Vorjahres liegt.

Für das laufende Geschäftsjahr strebt Praktiker nach eigenen Angaben nun einen Umsatz von mehr als 4 Milliarden Euro an.

Quellen