Datenschutzskandal – Norwegens Steueramt verschickt CDs mit vertraulichen Bürgerdaten an Medien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 11:53, 22. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Oslo (Norwegen), 22.09.2008 – Das Steueramt Norwegens hat Compact Discs mit personenbezogenen Angaben aller vier Millionen Steuerzahler verschickt. Neben den jährlich legal offenzulegenden Daten der Einkommenshöhe und des Steuersatzes befanden sich auf den CDs aus noch unbekannten Gründen auch die Personennummern der Steuerzahler. Diese Angaben unterliegen dem Datenschutz, weil sie zu kriminellen Zwecken missbraucht werden könnten. Die Datenträger wurden an mindestens acht Zeitungs- und Rundfunkredaktionen verschickt.

Quellen