Damenskispringen: Deutscher Doppelsieg in Oberstdorf

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 21:24, 26. Sep. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Schattenbergschanze in Oberstdorf

Oberstdorf (Deutschland), 26.09.2008 – Damen-Sommerskispringen auf der Schattenberg-Normalschanze in Oberstdorf:

Beim Mattenskispringen des Ladies-Continentalcups (Ladies-COC), der höchsten internationalen Wettkampfklasse der Damen, konnte das deutsche Team einen Doppelsieg feiern. Die für den VSC Klingenthal startende Ulrike Gräßler gewann das Springen mit Sprüngen von 94,5 und 85,5 Metern souverän vor der deutschen Meisterin Magdalena Schnurr (Baiersbronn) und der US-Amerikanerin Jessica Jerome. Die nach dem ersten Durchgang noch knapp in Führung liegende Norwegerin Line Jahr kam im zweiten Durchgang nur auf 76 Meter und wurde am Ende Achte. Beste Österreicherin wurde als Vierte Jacqueline Seifriedsberger aus Waldzell. Die erst 14-jährige Malika Schüpbach wurde als 15. beste Schweizerin.

Durch den Sieg übernimmt Gräßler die Führung in der Gesamtwertung des COC. Die bisher führende Japanerin Izumi Yamada rutschte durch einen zehnten Rang auf Platz drei des Klassements ab. Magdalena Schnurr verteidigt ihren zweiten Platz in der Gesamtwertung. Das nächste Springen des Ladies-Continentalcups findet am morgigen Samstag ebenfalls von der Schattenbergschanze statt.

Quellen