DFB-Pokal: Bayern gegen Aue

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:47, 3. Nov. 2005 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Frankfurt am Main (Deutschland), 26.10.2005 – Heute Abend finden die letzten Spiele der zweite Runde im DFB-Pokal statt. Insgesamt acht Spiele werden ausgetragen.

Erzgebirge Aue - Bayern München

Der FC Bayern München trifft um 20:30 Uhr auf den Zweitligisten Erzgebirge Aue. Obwohl die Begegnung in den Medien vielfach mit dem Aufeinandertreffen von „David und Goliath“ betitelt wird, steht Bayern-Trainer Felix Magath dem Spiel gewohnt pessimistischer entgegen: Die Mannschaft von Aue habe bei ihrem Heimspiel die Chance, „alles, was bisher in der Saison war, zu verändern.“

Hertha BSC Berlin - Borussia Mönchengladbach

Hertha BSC Berlin hat indes im Sinn, nach 21 Jahren erstmals wieder ein Heimspiel im DFB-Pokal zu gewinnen. Mit Borussia Mönchengladbach steht den Berlinern aber ein Team gegenüber, das nach fünf Spielen in der Bundesliga ohne Niederlage „mit Selbstbewusstsein anreist und die nächste Runde erreichen will“, so Gladbach-Trainer Horst Köppel. Dennoch sieht er sein Team in der Außenseiterrolle: „Für mich ist Hertha Favorit, das heißt aber nicht, dass wir uns verstecken werden.“.


Die übrigen Begegnungen

  • VfL Osnabrück - FSV Mainz 05
  • Arminia Bielfeld - Energie Cottbus
  • TSV 1860 München - MSV Duisburg
  • Hansa Rostock - VfB Suttgart
  • Offenbacher Kickers - Karlsruher SC
  • Hamburger SV - Bayer Leverkusen


Das ZDF überträgt heute Abend live ab 20:15 Uhr die Begegnung Erzgebirge Aue - FC Bayern München. Die anderen Spiele, die alle um 19:30 Uhr angepfiffen werden, fasst der Sender anschließend zusammen.

Quellen