Clarissa, der sprechende Computer im All

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 17:32, 28. Jun. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Washington D.C. (Vereinigte Staaten), 28.06.2005 – Fans des Science-Fiction-Klassikers „2001 - Odysee im Weltraum“ werden die Haare zu Berge stehen und doch ist es wahr. Auf der Internationalen Raumstation (ISS) soll demnächst ein sprechender Computer Dienst tun. Er hört nicht etwa auf den Namen „HAL“, wie man zunächst vermuten könnte, sondern heißt „Clarissa“. Die Aufgabe des Computers: Er soll den Astronauten mündliche Anweisungen bei der Bedienung eines Gerätes geben, welches die Wasservorräte an Bord kontrolliert. Geht es nach dem Willen der Forscher, soll das Einsatzgebiet später einmal ausgeweitet werden.

Themenverwandte Artikel

Quellen