Bruchmühlbach-Miesau: Bewaffneter Banküberfall

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:42, 13. Feb. 2012 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Landkreis Kaiserslautern (Deutschland), 13.02.2012 – Am Montagvormittag ereignete sich im westpfälzischen Bruchmühlbach-Miesau ein Banküberfall, in dessen Rahmen mehrere tausend Euro erbeutet wurden. Zwei mit Sturmhauben maskierte Täter drangen gegen 10:30 Uhr in die Filiale der Bank ein und bedrohten die dortigen Angestellten mit Handfeuerwaffen. Mit ihrer Beute von mehreren tausend Euro flüchteten sie anschließend zu Fuß. Die Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos.

Beide Täter sind etwa 1,75 bis 1,80 m groß und schlank. Die Polizei bittet daher um weitere Zeugenhinweise.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]