Braunbär spurlos verschwunden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 08:07, 25. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

München (Deutschland) / Wien (Österreich), 25.05.2006 – Seit drei Tagen gibt es keine Spur mehr von dem Braunbären, der vor einer Woche erstmalig in Deutschland gesichtet wurde.

Vermutlich ist das Tier nach Österreich zurückgekehrt. Dort wurde, ebenso wie in Deutschland, eine Abschussgenehmigung erlassen.

Damit das Tier gerettet werden kann, hat ein englisches Versicherungsunternehmen Hilfe angeboten. Die Versicherung „British Insurance“ hat sich gegenüber den Bayern bereit erklärt, alle Schäden zu bezahlen, die der Bär bis zu einer Summe von 1,5 Millionen Euro anstellt. Der Besitzer der Versicherung hatte im Radio von dem österreichisch-bayerischen Bären gehört. Er war empört über den Abschussbefehl und möchte ihn damit retten.

Quellen