Brand in Mehrfamilienhaus in München-Laim

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:53, 10. Dez. 2016 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

München (Deutschland), 10.12.2016 – In den frühen Morgenstunden am Samstag brach in München in der Landsberger Straße in einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses ein Brand aus. Eine Person musste mit einer schweren Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf eine Million Euro geschätzt.

Bewohner aus dem vierten Stock wurden von der Feuerwehr über eine Drehleiter aus dem Gebäude gebracht, da das Treppenhaus in diesem Bereich wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr begehbar war. 19 Personen wurden vor Ort in einem Rettungswagen versorgt. Die Bewohnerin der Wohnung in welcher der Band ausgebrochen war, hatte sich schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr bei einer Nachbarin in Sicherheit gebracht. Als die Feuerwehr kurz nach drei Uhr am Brandort eintraf schlugen die Flammen schon meterhoch aus einem Fenster. Die Landsberger Straße war im Verlauf der Rettungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Ein Brandfahnder des Polizeipräsidium München nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf. Bislang steht die Brandursache nicht fest.



Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Portal:Brände

Quellen[Bearbeiten]