Bombenanschlag auf russischen Schnellzug

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 22:43, 14. Aug. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Moskau (Russland), 14.08.2007 – Auf einen russischen Schnellzug wurde ein Bombenanschlag verübt. Der selbstgebaute Sprengsatz explodierte in der Region Nowgorod 500 Kilometer nördlich von Moskau. Durch die Explosion entstand ein Krater im Gleisbett und der Schnellzug, der von Moskau nach St. Petersburg unterwegs war, sprang aus den Schienen. Von den 250 an Bord befindlichen Menschen wurden 60 verletzt. 38 von ihnen seien ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Behörden in Russland gehen von einem Terroranschlag aus.

Themenverwandte Artikel

Quellen