Bodensee Geschäftsklimaindex BGKI.net: Konjunktur im Bodenseeraum wird im ersten Quartal 2008 schwächer wachsen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:46, 31. Jan. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Konstanz (Deutschland), 31.01.2008 – BGKI.net ist eine wirtschaftswissenschaftliche Studie des Geschäftsklimas rund um den Bodensee. Insbesondere wird untersucht, welchen Charakter die aktuelle Tendenz der Konjunktur hat und in welchen Situationen sich die verschiedenen Subgruppen der Betriebe befinden. Es werden regelmäßig halbjährlich Befragungen von Unternehmen der internationalen Bodenseeregion (Deutschland/Schweiz/Österreich/Liechtenstein) durchgeführt. Die aktuelle Auswertung bezieht sich auf die Herbstumfrage 2007.

Die Indexzahl für die aktuelle konjunkturelle Stimmungslage (viertes Quartal 2007) im Bodenseeraum steht bei 24,47 Punkten. Im Vergleich zur Vorperiode (erstes Halbjahr 2007) ein Rückgang um 1,4 Prozent, das Wirtschaftswachstum hat sich verlangsamt.

Auch für das kommende Frühjahr 2008 erwarten die Bodenseeanrainer einen Dämpfer. Die teilnehmenden Betriebe prognostizieren einen Rückgang des BGKI.net um 22,2 Prozent auf 19,04 Punkte. Die Wirtschaft wird demnach zwar immer noch ein positives Wachstum aufweisen, es wird jedoch deutlich geringer ausfallen. Das Wachstum wird dabei auch von weniger Betrieben getragen. Es ist zu erwarten, dass in Folge der Trendwende die Unterschiede zwischen einzelnen Branchen und Sektoren, jedoch auch verstärkt innerhalb der Branchen und Sektoren zunehmen werden.

Quellen