Berlin: Überfall auf einen Edeka-Markt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 15:04, 24. Dez. 2007 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Berlin (Deutschland), 24.12.2007 – Am Montag, dem 17. Dezember 2007, wurde ein Edeka-Markt in der Pankower Straße in Berlin-Reinickendorf überfallen. Die Räuber hatten fünf Angestellte in ihrer Gewalt. Eine Angestellte konnte einen Hilferuf absetzen, als sie von ihren Geiselnehmern mit einem Schild mit der Aufschrift „Ich bin eine Geisel“ in den Markteingang gestellt wurde. Daraufhin kamen 130 SEK-Beamte zum Einsatz und umstellten die Filiale in der Pankower Allee. Als die SEK-Beamten die Filiale stürmten, waren die Räuber mit der Beute von 15.000 Euro, die sich im Tresor befanden, verschwunden.

Quellen