Berlin-Karow: Regionalexpress fuhr auf mit Flüssiggas beladenen Güterzug

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 13:48, 19. Apr. 2009 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Berlin Zoologischer Garten Bahnhof BR 114.jpg

Berlin (Deutschland), 19.04.2009 – Am Donnerstagabend, den 16. April ist in Berlin-Karow ein Regionalexpress aus Stralsund in Berlin-Karow auf einen mit Flüssiggas beladenen Güterzug gefahren. Zwölf Menschen wurden verletzt, fünf unter ihnen schwer. Zu den Schwerverletzten gehört auch der Zugführer, der sich seit gestern morgen als einziger von ihnen noch in stationärer Behandlung befindet. Zum Unglückszeitpunkt befanden sich in dem Regionalzug 22 Reisegäste sowie zwei Bahnmitarbeiter.

Quellen