Baustellenhäufung auf Thüringer Straßen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erfurt (Deutschland), 31.08.2005 – In Thüringen häufen sich zur Zeit die Baustellen von Straßenbauarbeiten. Grund dafür sei jedoch nicht das Wetter oder der Wahlkampf, sondern der im Februar verspätet abgesegnete Haushalt des Freistaates. Dadurch konnten die Aufträge, unter anderem zur Ausbesserung der Straßenschäden, erst verspätet ausgeschrieben werden.

Besonders kritisiert der Bauindustrie-Verband Hessen-Thüringen, durch die Häufung der Bauarbeiten auf wenige Monate und die gleichzeitige Kürzung der Gelder und damit der Aufträge, werden die Bauarbeiter nach der Arbeitssaison entlassen, da sie für die Unternehmen nicht mehr haltbar wären. Dies würde auch die Sozialkassen stark belasten.

Quellen