Amsterdam: Baby-Boom im Affenhaus

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:44, 15. Mär. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.


Amsterdam (Niederlande), 15.03.2007 – Bei den Westlichen Flachlandgorillas im Amsterdamer Artis-Zoo sorgt Gorillamann „Akilis“ für reichlich Nachwuchs. Das erste von ihm gezeugte Affenbaby kam am Dienstag, dem 13. März 2007, zur Welt, wie ein Sprecher des Zoos mitteilte. Zwei weitere Gorilladamen seien zur Zeit von „Akilis“ schwanger; ihre Jungen würden voraussichtlich im Spätsommer das Licht der Welt erblicken.

„Akilis“ gehört dem Frankfurter Zoo und lebte bis zu seiner Übersiedlung nach Amsterdam im Jahr 2005 im Serengeti-Park Hodenhagen in Niedersachsen.

Westliche Flachland-Gorillas sind in freier Wildbahn vom Aussterben bedroht.

Quellen