Albert von Monaco besteigt den Fürstenthron

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Monaco, 13.07.2005 – Drei Monate nach dem Tod Fürst Rainiers von Monaco ist gestern in Monaco Ville die Amtsübernahme durch Albert II. erfolgt. Damit hat das Fürstentum Monaco nun auch offiziell wieder einen Herrscher.

Albert zeigte sich auf dem Ehrenhof des fürstlichen Palastes, wo ihm tausende Monegassen zujubelten. Begleitet wurde er von seiner Schwester Stephanie. Die Zeremonie beinhaltete auch die symbolische Schlüsselübergabe. Anschließend gab Albert für circa 6.000 Bürger ein Champagnerbüfett.

In einer Ansprache würdigte Albert seinen verstorbenen Vater als einen außergewöhnlichen Herrscher, der Monaco zu einem modernen Staat gemacht habe und dessen Erbe er fortsetzen möchte.


Themenverwandte Artikel

Quelle